Ein Produkt der mobus 200px

Die ehemaligen Trainer Stefan Grunder und Rolf Zuppinger. Foto: zVg(gse) Die erfolgreichen Trainer Stefan Grunder, vier Jahre, und Rolf Zuppinger, zweieinhalb Jahre, haben Ende Saison 2016/2017 ihren Rücktritt erklärt. Sie brachten die Senioren 40+ innert drei Jahren in die höchste Spielklasse der Schweiz, in die Meisterklasse.

Rusko Omeragic, Trainer 1. Mannschaft, Matthias Metger und Fabio Alletto, Trainer A-Junioren. Foto: zVg(eing.) Ein Umbruch ist immer ein Neuanfang. So einer steht auch dem FC Wallbach zum Start der neuen Saison bevor. Gleich zwei Trainerposten mussten ersetzt werden. Den für die Aktivmannschaft in der 3. Liga, sowie der bei den A-Junioren, welche neu in der Promotion starten.

Der professionelle Speaker Jürgen Spalinger (links) und der ehemalige Nati-B-Torhüter Alain Wenger (rechts).(eing.) Der 2. Melileo Fricktaler Cup und Softhandballturnier ging am Wochenende vom 7. und 8. Juli in der Turnhalle Lindenboden in Eiken über die Bühne.

Das Aargauer Team mit (von links) Tobias Ostermünchner, Hans Peter Schwenk und Rafael Bereuter. Foto: wr(wr) Am Freundschaftsmatch der 300-m-Schützen in Buchs setzte sich das Trio des Nationalkaders gegen die Kantonalteams von St. Gallen, Zürich und Aargau überlegen durch. Einzig der Aargauer Rafael Bereuter bot im Liegendmatch paroli.

17 28 SchutzenHornussen(kmh) Die Hornusser Schützen besuchten am Sonntag, 25. Juni, mit 20 Teilnehmern das Aargauer Kantonalschützenfest in Zofingen, Schiessstand Brittnau.

Festsieger Konkurrenz von links: Nicole Weilenmann (Bronze), Mike Schneider (Silber) und Adrian Ackermann (4. Platz). Foto: zVg(hb) Mit einem sehr guten Vereinsresultat von 97,210 Punkten kehrten elf Schützen der SG Stein-Münchwilen vom Aargauer Kantonalschützenfest ins Fricktal zurück. Dies bedeutete Rang 9 aller Aargauer Vereine.

So sehen Sieger aus – die Zeiniger Schützen. Foto: zVg(eing.) Mit dem Sieg in der Kategorie 3 glänzten die Zeiniger Schützen am 30. Aargauer Kantonalschützenfest. Am Freitag, 23. Juni, hatten sie ihren Wettkampf Einsatz am Aargauer Kantonalschützenfest. Das Schicksal wollte es, dass genau an diesem Tage, Roland Brogli, Mitglied des Patronatskomitees, von diesem Kantonalschützenfest in Zeiningen beigesetzt wurde.

(eing.) Bei schönstem Wetter haben am Freitag, 23. Juni, 17 Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Rheinfelden den Weg zum 30. Aargauer Kantonalschützenfest unter die Füsse genommen. Bereits um 8 Uhr startete der Wettkampf auf dem Schiessplatz Heitern oberhalb Zofingen.

Foto: zVg(eing.) Am Samstag, 17. Juni, trafen sich die Schützen von Zuzgen, bei herrlichem Wetter, um 10.15 Uhr beim Turnplatz in Zuzgen. Mit 18 Teilnehmern traten sie die kleine Reise nach Zofingen zur Waffenkontrolle an und danach ging es weiter nach Staffelbach zum Schiessstand um dort ab 13.30 Uhr auf zwei Scheiben ihr Bestes zu geben.

17 27 schützen(pd) Ende Feuer am Kantonalen: 6500 Schützinnen und Schützen haben an zehn Schiesstagen den Wilden Westen des Kantons Aargau besucht. Der Gastgeber-Bezirk hat drei Festsieger zu feiern.