Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Dank überzeugender 60 Minuten gewinnt der FC Wallbach ein intensiv geführtes Derby mit 5:3 gegen den FC Stein. Damit bleibt Wallbach ganz vorne in der Tabelle.

FC Laufenburg-Kaisten(wa) Nach zweiwöchiger Tabellenführung trat die 2. Mannschaft des FC Laufenburg-Kaisten zuhause gegen Arisdorf an. In einem kampfbetonten Spiel fand das Heimteam zu spät den Weg in die Offensive und verlor mit 2:3.

 

 (pd) Der FC Aarau verstärkt sich mit Spielmacher Gianluca Frontino. Der 27-Jährige wechselt vom FC Winterthur aufs Brügglifeld, wo er einen Vertrag bis 2019 erhält.

(eing.) Nach einem intensiv geführten Auswärtsspiel auf dem Kunstrasen in Frenkendorf qualifizieren sich die Wallbach dank einem knappen 3:2 Sieg für die nächste Runde.

(pd) Der FC Aarau hat den französischen Mittelfeldspieler Norman Peyretti vom FC Thun für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 23-jährige Offensivspieler war beim Nachwuchs von OGC Nice ausgebildet worden und spielte auch für die Reserve des marokkanischen Spitzenvereins Wydad AC Casablanca, bevor er vom FC Biel/Bienne verpflichtet wurde. Nach zwei Saisons (mit 53 Spielen) gelang ihm der Sprung in die Raiffeisen Super League, wo er in der vergangenen Spielzeit zu 30 Einsätzen mit dem FC Thun kam.

 Am 18. Juni 2016 gründete sich der FC Magden, zum 1. Juli 2017 erhielt der Verein die Anerkennung vom Schweizer Fussball-Verband (SFV). Viel Arbeit hatte Präsidentin Beli Lankes zu erledigen, bis es soweit war. Viele Anträge mussten geschrieben, viele Bedingungen erfüllt werden, erzählt sie. Nun hat der FC Magden auch den Spielbetrieb im Jugendbereich aufgenommen

JÖRN KERCKHOFF

FC Laufenburg-Kaisten gegen FC Lausen(eing.) In einem hochklassigen Spiel gewann die 2. Mannschaft des FC Laufenburg-Kaisten das Nachholspiel verdient mit 3:1. Neben dem Sieg ist besonders die fussballerische Leistung des Teams positiv hervorzuheben.

 3. Liga
FC Wallbach – SV Transmontanos Basel 5:1
(eing.) Am Samstag musste die 1. Mannschaft des FC Wallbachs zum schwierigen Auswärtspiel gegen den SV Transmontanos Basel. Dank einer überzeugenden 2. Halbzeit konnte ein klarer 5:1 Auswärtssieg eingefahren werden.

 (eing.) Bei heissen Temperaturen von mehr als  30 Grad durfte man gespannt sein, wie die beiden Mannschaften in das Spiel starten würden. Möhlin war von Beginn an auf Ballbesitz aus und versuchte das Spiel zu kontrollieren. Dies gelang in den ersten Halbzeit nur bedingt, waren es doch die Wallbacher, welche zu den besseren Torchancen kamen.

 

 (eing.) Wer meint, dass Fussball nur Männersache ist, täuscht sich gewaltig. Schon längst hat der Damenfussball in der Profiliga Einzug gehalten. Noch kann man jedoch nicht von Gleichberechtigung sprechen. Spielerinnenlöhne, Matchbedingungen oder TV-Übertragungen wurden an der vergangenen WM des Frauenfussballs diskutiert.