Ein Produkt der mobus 200px

Von Barbara Martens, Delegierte UNICEF Schweiz und Liechtenstein, Rheinfelden

Der dekorierte Tisch von Gianna Bieri vor ihrem Elternhaus fiel mir bei meinen Hundespaziergängen eher nebenbei auf. Dann schenkte mir eine Freundin ein kleines Quittengelee-Glas mit der augenzwinkernden Bemerkung: «Als UNICEF- Delegierte solltest du doch davon wissen.»
So interviewte ich die 10-jährige Gianna Bieri am Sonntag an ihrem liebevoll gestalteten Tisch mit verlockenden Quittengelee-Gläsern. Sie erzählte mir, dass sie über die Sternenwochen von UNICEF im «Spick» gelesen hatte und ihre Mutter gleich begeistert war. Gemeinsam haben sie die Quitten aus ihrem Garten und jenem des Grossvaters geerntet, zu Gelee verarbeitet und in verschieden grossen Gläsern für den Sternenwochen-Tisch vor ihrem Haus zum Verkauf dekoriert.
«Es ist ein wahrer Erfolg!», teilt mir Gianna schmunzelnd mit. Preise hat sie nicht angeschrieben, doch die Gelee-Käufer*innen legen sehr spendabel einen selbstbestimmten Betrag in die Spendenbox. Die Nachfrage ist so enorm, dass schon fast alle Quittengelees verkauft sind und nun eine neue Idee geboren wurde: Bis Weihnachten möchte Gianna weitermachen. Baumnüsse sind nun erntebereit in den Gärten und diese will sie pur und angebraten, versüsst anbieten.
Bravo Gianna! Auch dass du vorhast, nächstes Jahr wieder eine Sternenwochen-Aktion durchzuführen. UNICEF Schweiz und Liechtenstein dankt dir für dein Engagement und die schöne, erfolgreiche Idee.

Über die Sternenwochen
Die Sternenwochen sind eine Sammelaktion von Kindern in der Schweiz und Liechtenstein für Kinder in Not. Das gemeinsame Projekt von UNICEF Schweiz und Liechtenstein und der Zeitschrift «Schweizer Familie» startet jeweils um den 20. November und dauert bis Weihnachten. Wie die Kinder sammeln, ist ihnen überlassen. Gefragt sind kreative Ideen und originelle Aktionen – aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation natürlich unter Beachtung der von Bund und Kantonen verordneten Schutzmassnahmen. Es gibt jedoch noch ganz viele Möglichkeiten, wie Kinder Spenden sammeln können, neu ab diesem Jahr auch online. Mehr Infos unter: www.sternenwochen.ch
Dieses Jahr engagieren sich die Kinder für die Kinder, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind. Mehr denn je brauchen sie medizinische Versorgung, lebensrettende Nahrung, sauberes Wasser und Zugang zu Bildung. Mit den «Sternenwochen» setzt sich UNICEF dafür ein, dass die medizinische Grundversorgung gestärkt wird, mehr Zugang zu Wasser geschaffen wird und dass Kinder lernen können.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an