Ein Produkt der mobus 200px

Das Team 1L Herren freut sich über den Klassenerhalt. Foto: zVg

(as) «Wir sind im Mai mit dem Ziel des Ligaerhalts in die Interclub-Saison gestartet und das haben wir geschafft», freut sich Captain Andreas Schmid. Doch in diese Freude mischt sich etwas Enttäuschung. Denn die erste Begegnung in der K.O.-Runde um den Aufstieg in die NLC ging äusserst knapp verloren.

Sein Team kam mit einigem Selbstvertrauen aus den drei Gruppenspielen. Gleich in der ersten Runde gelang beim Heimspiel ein 6:3-Sieg gegen den TC Brugg. Erneut sechs Punkte erspielten sie sich beim TC Wangen. Das nächste Auswärtsspiel beim TC Froburg Trimbach endete allerdings mit einer 6:3-Niederlage. Mit insgesamt 15 Punkten belegte Frick in der Gruppe 27 den zweiten Rang und sicherte sich somit den Ligaerhalt. Darüber hinaus qualifizierte man sich für die Aufstiegsspiele in die Nationalliga C.

Beim Training spürte man die Vorfreude und Zuversicht, die nächste Runde der Aufstiegsspiele zu erreichen. Zudem glaubten die Spieler des TCF an den Heimvorteil beim Wettkampf gegen den TC Aarberg (erster Rang in der Gruppe 28). Am Tag der Begegnung sassen dann auch reichlich Zuschauer zum Anfeuern auf der neuen Tribüne. Sie sahen ihre Mannschaft in drei Einzelpartien gewinnen und in drei verlieren. Leider musste das Team auf einen starken Stammspieler ferienhalber verzichten, sodass ein durch eine Knieverletzung angeschlagener Teamkollege einspringen musste. Das Knie hielt der Belastung nicht stand und der Fricker musste im Match aufgeben.
Beim 3:3-Zwischenstand lag der Fokus auf dem Gewinn der folgenden Doppelpartien. Eine konnte Frick schnell für sich entscheiden, eine ging verloren. Der Wettkampfkrimi ging weiter und im dritten Doppel musste der Champions-Tiebreak (auf 10 Punkte) über Sieg oder Niederlage entscheiden. «Nach einer Aufholjagd nach einem 1:6-Rückstand, fehlten uns beim 8:7 noch zwei Punkte zum Sieg. Stattdessen haben wir mit 8:10 verloren», erinnert sich der Captain an die spannenden Schlussmomente. So endete für das Team 1L Herren die, in der Bilanz erfolgreiche, Interclubsaison 2021.


Bild: Das Team 1L Herren freut sich über den Klassenerhalt. Foto: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an