Ein Produkt der mobus 200px

Gurtprüfungen der Karateclubs Laufenburg und Frick. Foto: zVg

(aw) Am 1. April fanden die Gurtprüfungen der Karateclubs Laufenburg und Frick statt. Die Prüfungen wurden durch Sahin Zübeyir Sensei (7. Dan), Andrea Bornhauser Sensei (4. Dan) und Adrian Wilhelm Sensei (2. Dan) in der Laufenburger Blauen-Turnhalle abgenommen.

Acht Karatekas aus Laufenburg hatten sich unter der Leitung S von Adrian Sensei und Fiona Sensei vorbereitet. Drei Karatekas von Frick bereiteten sich unter der Leitung von Andrea Sensei vor. Diese gute Vorbereitung und der konzentrierte Einsatz der Karatekas machten sich bezahlt. Alle 11 Karatekas bestanden die Prüfungen und dürfen künftig den nächsthöheren Gurt tragen.
Bei den Weissgurt-Prüfungen bestanden Christian Cornacchia, Luis Lerch und Sky Day aus Laufenburg und Elias Helz aus Frick. Den Gelbgurt bestanden folgende Karatekas aus Laufenburg: Lina Füsgen, Marius Harm, Annika Harm, Meriton Zendeli, Alen Kurto. Vom Karateclub Frick bestand Lina Füsgen ebenfalls die Gelbgurt-Prüfung.
Hunor Hidveg aus Laufenburg bestand die Orangegurt-Prüfungen. Die Prüfung zum Grüngurt legte Elin Kokosar vom Karateclub Frick erfolgreich ab.
Für sehr gute Prüfungsleistungen wurden die Laufenburger Lina Füsgen, Annika Harm und Sky Day sowie die Frickerin Lina Burger ausgezeichnet.
Die Mitglieder des Karateclubs freuen sich sehr über die erfolgreichen Prüfungen ihrer Karatekas und gratulieren allen Teilnehmern diesen wichtigen Schritt auf ihrem Weg zum Karate. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an