Ein Produkt der mobus 200px

Foto: zVg

(phl) Nachdem die Damen des TSV Rheinfelden zwei Wochen zuvor ihren historischen Moment hatten, konnte die neu aufgebaute U11 auch Geschichte schreiben. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte traten acht motivierte kleine Füxe am ersten offiziellen Turnier gegen Allschwil und Muttenz an.

Mit viel Elan und Motivation verteidigten die jungen Basketballer ihren Korb und griffen den der Gegner mit viel Energie an. Die Fortschritte seit dem letztem Jahr waren deutlich zu erkennen. Aus Anfängern sind kleine Basketballprofis geworden.
Leider hat es noch nicht für einen Sieg gereicht. Doch es war nach jedem Sechstel eine Steigerung sichtbar und die Tipps von den Choaches Danä und Mely wurden sofort umgesetzt. Mit einem Lächeln auf dem Gesicht und geschafft gingen die Kinder am Nachmittag nach Hause, um den Eltern (die aufgrund der Corona-Massnahmen zuhause bleiben mussten) von ihren Erlebnissen zu erzählen.

Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an