Ein Produkt der mobus 200px

(tm) Über 9000 Läuferinnen und Läufer bestritten den diesjährigen Basler Stadtlauf in der weihnachtlich geschmückten Basler Innenstadt. Es war eine ganz besondere Ambiance, zudem bot sich auf dem ganzen Rundkurs eine riesige Zuschauerkulisse.

Noelle Rüetschi lief in die Top Five: Beim Lauf der Schülerinnen U16 gingen 200 Mädchen an den Start. Inmitten der besten Leichtathletinnen lief das grosse Mountainbike-Talent auf den grossartigen 4. Platz. Auch die beiden weiteren VCK-Girls Sandra Schraner und Lynn Finkbeiner hielten sich ausgezeichnet und kamen im ersten Viertel ins Ziel.

Ein tolles Rennen lief bei den Schülerinnen U14 Jael Brutschi. Im ebenfalls 200-köpfigen Feld kam die vielseitige Sportlerin, die auch noch eine ausgezeichnete Geräteturnerin und Mountainbikerin ist,  auf den tollen 18. Platz. Das wöchentliche Lauftraining mit ihrem Trainer Lukas Rüetschi hat sich ausbezahlt.     

Eine starke Leistung zeigte der langjährige Vereinskassier des VCK Andy Bühler. Er lief bei den U45 im Riesenfeld mit über 400 Läufern als Fünfter ins Ziel. Gleich drei Generationen waren bei den Wendelspiess am Start. Vom Enkel bis zum Opa und alle mit tollen Leistungen. 

Auszug aus den Ranglisten: U8: 23. Rio Wendelspiess; U14: 18. Jael Brutschi, 46. Anja Huber, 72. Timea Ruflin;  U16: 4. Noelle Rüetschi, 45. Sara Schraner, 67. Lynn Finkbeiner; U35: 27. Djure Wendelspiess; U45: 5. Andy Bühler; U60: 16. Joe Wendelspiess.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an