Ein Produkt der mobus 200px

(rc) Clubangehörige der Vereinigung «Tennis Region Basel (TRB)» besuchten am 26. August den Tennisclub Rheinfelden. 32 Spieler sorgten dabei für einen rundum gelungenen Event.


Die Vereinigung TRB wurde 1937 von Tennisclubs aus Basel und Umgebung gegründet. Zu den Mitgliedern gehören 54 Tennisclubs und vier Tenniscenter mit insgesamt 270 Tennisplätzen. Der Tennisclub Rheinfelden ist der einzige Verein, der aus dem Kanton Aargau stammt und der Vereinigung angehört. Dieser Zusammenschluss zählt mit seinen 12 750 Spieler sowie seinen 30 nationalen und 271 regionalen Mannschaften zu einem der fünf grössten Regionalverbände von SwissTennis.
Unter anderem organisiert die Vereinigung «Tennis Region Basel» jährlich Tennisnachmittage, an welchen sich Spieler ab dem 50. Lebensjahr beteiligen dürfen. Einzige Voraussetzung ist, dass die teilnehmenden Personen Aktivmitglieder eines TRB-Clubs sind. Nebst geselligem Spiel und Spass auf den Tennisplätzen, gehört auch ein Abendessen mitsamt Apéro zum Programm. Dieses wird jeweils vom gastgebenden Club organisiert.
Steve Kägi, Seniorenobmann des Tennisclubs Rheinfelden, war für den gelungenen Anlass auf der Rheinfelder Tennisanlage verantwortlich, wobei sich bei strahlendem Sommerwetter 32 passionierte Tennisspieler auf den vier Aussenplätzen duellierten.

Bild: Gruppenfoto des TRB-Anlasses auf der Tennisanlage Engerfeld in Rheinfelden. Foto: zVg
Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an