Ein Produkt der mobus 200px

(mgt) Mit der Traumnote 30.00 wurde Corina Obrist des STV Zuzgen beim Eidgenössischen Turnfest in Aarau Turnfestsiegerin.

Mit einer Zeit von 39.04 Sekunden im Unihokey-Parcours, einer Weitsprungweite von 5,20 Metern und einer Steinstossweite von 11,96 Metern, was 5 Zentimeter über ihrer eigenen Schweizerrekordweite liegt, gewann Corina Obrist in der Kat. Turnwettkampf Frauen Aktiv (total 513 Einzelturnerinnen). Einmal in allen drei Disziplinen eine 10 zu schreiben, war schon lange das hochgesteckte Ziel der 24-jährigen technischen Leiterin des STV Zuzgen. Nachdem Corina Obrist dies in den letzten Jahren knapp verpasst hatte, hob sie ihren bislang turnerischen Höhepunkt für das Eidgenössische Turnfest auf. Die Freude ist gross. Der grossartige Erfolg wurde mit dem Verein und beim grossen Empfang im Dorf gefeiert. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an