Ein Produkt der mobus 200px

(bw) Die zweite Durchführung des Fricktaler Schülerschwimmens wurde von 30 Kindern aus den Gemeinden Frick, Gipf-Oberfrick, Herznach, Ueken, Stein, Eiken, Laufenburg und Rheinfelden besucht. Der Schwimmclub Fricktal organisierte diesen Anlass mit seinen Schwimmern aus der 1. und 2. Mannschaft.

Die teilweise sehr jungen Teilnehmer wurden von den Wettkampfschwimmern sehr gut betreut, sowohl am Start wie auch während den Wartezeiten. Die Trainerinnen halfen mit, dass die Teilnehmer viel im Wasser erleben konnten.
Bei den 1.-Klässlern der Mädchen gewann die 25m Freistil Lena Sutter, bei den Knaben Arik Benz, beide Primarschule Frick. Bei den 2.-Klässlern der Mädchen gewann Livia Hächler, Primarschule Gipf-Oberfrick, bei den Knaben Timon Portmann, Primarschule Frick.
Bei den 3.-Klässlern der Mädchen gewann die 50m Freistil Yara Benz und bei den Knaben Mäel Roth, beide Primarschule Frick.

Die 50m Freistil bei den 4.-Klässlern der Mädchen gewann Dila Yildrim, Primarschule Stein, bei den Knaben gewann Essmann Alejandro, Primarschule Frick.
Beyza Yildrim gewann bei den 5.-Klässlern, Primarschule Stein. Fejzula Blerta, Primarschule Frick, gewann die Goldmedaille bei den 6.-Klässlern.
Die schnellste Primarschülerin im Gesamten war Blerta Fejzula, Primarschule Frick, und bei den Knaben, Alejandro Essmann, Primarschule Frick.
Dank der Gemeinde Frick, die das Hallenbad zur Verfügung stellte, konnte dieser Wettkampf durchgeführt werden. Der Schwimmclub Fricktal hofft, dass der Trend weitergeht und nächstes Jahr noch mehr Primarschüler teilnehmen werden.


Bilder:
• Die Sieger des 2. Fricktaler Schülerschwimmens.
• Alle Teilnehmer.
Fotos: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an