Ein Produkt der mobus 200px

(cn) Am Freitag, fand in Stein der UBS-Kids-Cup statt. 30 Kinder der Jugi Zeiningen trotzten dem schlechten Wetter.

Der UBS-Kids-Cup ist bereits fest im Jahresprogramm der Jugi Zeiningen verankert. Der Wettkampf dient als optimale Hauptprobe für das Turnfest. Nach einem kurzen Einlaufen und dem Einteilen der Kinder in ihre Kategorien stand dem Wettkampfstart nichts mehr im Weg.
Leider konnte der Wettkampf nicht im Trockenen bestritten werden. Dauerhafter Regen und kalter Wind waren die ständigen und unangenehmen Begleiter dieses Abends. Die Jugikinder mussten die Zähne zusammenbeissen und trotz des schlechten Wetters in den Sand springen, den Ball möglichst weit werfen und 60 Meter sprinten. Nach dem Wettkampf, der sich wegen grosser Verspätungen bis spät in den Abend hineinzog, wurde noch vor dem Rangverlesen die Heimreise angetreten.
Nicht nur durchnässte und müde Kinder waren das Resultat des diesjährigen UBS-Kids-Cup, sondern auch tolle Leistungen. Trotz der widrigen Umstände konnten vier Kinder ihre Leistungen abrufen und in ihren jeweiligen Kategorien einen Platz in den Top 10 belegen. Das Jugileiterteam gratuliert zu diesen Leistungen.
Der nächste Anlass steht bereits bevor: Am Sonntag, 16. Juni, nimmt die Jugi Zeiningen am Eidgenössischen Turnfest in Aarau teil. Es gelte das Motto: Nasse Hauptprobe, trockenes Turnfest.

Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an