Ein Produkt der mobus 200px

Der TV Wölflinswil turnte am Barren eine solide Leistung. Foto: zVg

(bm) Am Freitag starteten der Turnverein (TV) und der Damenturnverein (DTV) Wölflinswil in Lupfig am Brugger Cup.

Die Männer eröffneten den Wettkampf am Barren. Das Programm wurde schön vorgeturnt und man konnte auf eine gute Note hoffen, welche erst an der Rangverkündigung bekannt gegeben wurde. Später am Abend folgten die Vorstellungen im Gymnastik und am Schulstufenbarren. Den Abschluss bildeten die Reckturnerinnen. Alle Vorführungen konnten sauber geturnt werden und das Publikum unterstützte die Turner und Turnerinnen mit lautem Applaus.
Nach einer verdienten Dusche und einem guten Abendessen wartete man gespannt auf die Rangverkündigung. In der Kategorie Gymnastik verpasste der TV und DTV Wölflinswil das Podest nur knapp und platzierte sich auf dem 4. Platz mit der Note 9,03. Die Kategorie Geräteturnen umfasste 30 Teams, die gegeneinander um den Sieg turnten. Auf dem 6. Rang klassierte sich das Reck-Team mit einer guten Note von 9,44. Auf dem 4. Rang platzierte sich das Barren-Team mit der Note von 9,46. Die Anspannung der Turnerinnen des Schulstufenbarrens stieg nun ins Unermessliche. Der STV Küttigen und der DTV Wölflinswil waren die Anwärter auf den Sieg. Nach bangen Momenten durfte der DTV Wölflinswil jubeln. Mit der sensationellen Note 9,73 erturnten sie sich den Sieg.
Nach diesem gelungenen Wettkampf ist der TV und DTV Wölflinswil bereit für die Aargauer Meisterschaft, welche am 1. Juni in Wettingen stattfindet.

Unser Bild: Der TV Wölflinswil turnte am Barren eine solide Leistung. Foto: zVg
Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an