Ein Produkt der mobus 200px

Karin Hasler und Dany Moesch der Fricktaler Skikiller. Foto: zVg(mmw) Auch dieses Jahr sind die Skikiller Fricktal wieder an diversen Volksskirennen in der Schweiz dabei.

Gold und Silber für Sina Ettlin (Mitte) und Romy Burkhard (rechts) von der Flying-LV.(rp) Das Jahr beginnt für die Athleten und Athletinnen des LV Fricktals furios. Aus den Nachwuchs-Hallen-Schweizermeisterschaften kehrten Laura Perlini (Zur­zach), Sina Ettlin (Gipf-Oberfrick) und Lino Wunderlin (Wil) mit je einer Goldmedaille ins Fricktal zurück. Dazu gewannen Romy Burkhard (Zeiningen), Nicolas Pfrommer (Eiken) und Fabienne Hoenke (Möhlin) Edelmetall.

 (eing.) Das RE/MAX Cycling Team geht in eine weitere Saison. Die Saison 2017 ist sehr erfolgreich verlaufen. Drei Fahrerinnen wurden für das Strassenrennen der Europameisterschaften in Dänemark qualifiziert. Und Michelle Andres konnte auf der Bahn mit ihrer Partnerin Aline Seitz den Schweizermeistertitel im Madison holen. An den Strassen-Schweizermeisterschaften im Zeitfahren schaute durch Marcia Eicher eine silberne Medaille raus.

 (pd) Das Fricktaler UCI Elite Radsport Team BNP-Costelo-StandCycle reiste mit viel Vorfreude nach Zypern zum Saisonstart bei der «Tour of North Cyprus».

 (mm) An der am 4. Februar  durchgeführten Clubmeisterschaft des EC Rheinfelden nahmen diese Saison 15 Läufer und Läuferinnen teil. Diese traten frühmorgens um 9 Uhr frohgelaunt in gemischten Altersgruppen an. 

(pd) Vergangenen Dienstag waren die Fricker Tischtennisspieler zu Gast beim TTC Wettstein Basel, dem Tabellenschlusslicht. Christoph Zehnder, Markus Senn und Roland Döbeli lösten auch diese Aufgabe mehr oder weniger souverän.

 (eing.) Die erste Damenmannschaft des VBC Rheinfelden trat jüngst gegen den im hinteren Teil der Tabelle platzierten VBC Windisch an. Das Spiel begann zunächst nicht gut, schon beim Einspielen verletzte sich die Libera. Trotzdem kamen die Damen gut ins Spiel und konnten den ersten Satz klar gewinnen.

 (acg) Den zweiten Teil der Kidsliga absolvierten die Nachwuchsschwimmer des SC Fricktal am letzten Januarwochenende in Nottwil. Die Jüngsten (Jg. 10 und jünger) starteten über 25-m-Kraulbeinschlag, 25-m-Kraul- und 50-m-Rückenschwimmen. Im Jahrgang 09 standen 25-m-Kraulbeinschlag, 25-m-Delfin und 100-m Rückenschwimmen auf dem Programm. Die Zehnjährigen mussten 25-m- Kraulbeinschlag, 50-m-Delfin und 100-m-Rückenschwimmen bewältigen.

(lp) Einige Erneuerungen im Vorstand gab es bei der Generalversammlung der Rheinfelder Pontoniere. Nachdem der Stimmenzähler und der Tagespräsident gewählt worden und die Protokolle der letzten GV und Frühjahresversammlung angeschaut waren, begann die Versammlung offiziell mit dem Jahresbericht des Präsidenten Christian Urwyler. Leider verliessen ein langjähriges Aktivmitglied und ein Jungpontonier den Verein. Die Jungpontoniere, die in den Verein aufgenommen worden wären, waren nicht anwesend. Somit wird ihre Aufnahme auf nächstes Jahr verschoben.

 (eing.) Die Turnierabende in dieser Meisterschaft verliefen sehr unterschiedlich. Die Mannschaft konnte ein paar Spiele für sich entscheiden, jedoch musste sie auch viele Punkte abgeben. Umso mehr haben sich die Steiner Schnurballerinnen über den unerwarteten 3. Schlussrang gefreut. Foto: zVg

 (pr) Anlässlich seines bevorstehenden 100-Jahr-Jubiläums im Juni 2018 war der VMC Gansingen am Freitag Gastgeber für die 81. Delegiertenversammlung von Swiss Cycling Fricktal. 27 stimmberechtigte Delegierte und Ehrenmitglieder aus elf Sektionen sowie etliche Sportler und Gäste wurden vor der Versammlung mit einem feinen Apéro, offeriert vom VMC Gansingen, begrüsst.