Ein Produkt der mobus 200px

Coach Angelo Schirinzi aus Frick. Foto: zVg

(jw) Die zehnten FIFA-Beach-Soccer-Weltmeisterschaften finden vom 21. November bis 1. Dezember in Asunción in Paraguay statt. Die Schweiz ist zum fünften Mal für die Endrunde der besten 16 Nationen der Welt qualifiziert. Gecoacht wird die Schweizer Nati von Angelo Schirinzi aus Frick. Und der Coach ist zuversichtlich: «Wenn es optimal läuft, können wir alle schlagen.»

(al) Unihockey Fricktal stellt aufgrund der grossen Nachfrage diese Saison gleich vier E-Junioren Mannschaften. Nachdem vor einer Woche bereits die beiden E-Juniorenteams aus Magden in die neue Saison gestartet sind, standen nun auch die beiden Teams aus Hornussen und Kaiseraugst im Einsatz.

Sanna Hotz, Schafisheim (OLK Argus), Dominic Schacher, Unterentfelden (OLK Argus), Eline Gemperle, Boniswil (OLK Argus), Lilly Graber, Biberstein (OLG Suhr).

(jk) Mit grosser Freude erfuhr der Aargauer OL-Verband (AOLV) kürzlich von der Selektion von gleich fünf jungen Aargauern ins Nationale Nachwuchskader. Nebst den beiden Bisherigen, Eline Gemperle, OLK Argus Seon, und Siri Suter, OLG Cordoba Baden-Brugg-Zurzach, stossen neu Lilly Graber, OLG Suhr, Sanna Hotz und Dominic Schacher (beide OLK Argus) zum rund 25-köpfigen Schweizer Kader.

(fw) Für die Delegiertenversammlung des Aargauer Turnerbandes (ATV) fanden sich am 9. November die Vertreter der Aargauer Kreisturnverbände in Kleindöttingen ein. Eine abwechslungsreiche Versammlung wurde den knapp 300 anwesenden Personen geboten – so schaute man auf das unvergessliche Eidgenössische Turnfest (ETF) 2019 in Aarau zurück, präsentierte den aktuellen Zwischenstand betreffend Jahrhundertprojekt Turnzentrum Aargau und stellte die Organisatoren des Kantonalturnfest 2022 in Wettingen vor. Die Versammlung wählte ausserdem Chantal Weinmann und Dominik Dätwyler in den Zentralvorstand.

(eing.) Unihockey erfreut sich in der Schweiz an grossem Interesse. Inzwischen ist der Sport mit 33'000 lizenzierten Spielerinnen und Spielern der zweitgrösste Teamsport im Lande. Auch das Fricktal beheimatet vier Unihockeyvereine mit etlichen Lizenzierten. Weitausgrösser ist die Zahl der Hobbysportler – auch im Fricktal.

(rr) Gleich vier Damenteams von Volley Möhlin feierten am vergangenen Wochenende Auswärts-Siege. Die U23-3. Liga gewann am Freitag 3:1 gegen STV Baden und die U17-Juniorinnen holten am Samstag nach einem umkämpften Spiel einen 3:2-Sieg.

(tm) Diese Rennserie wurde ins Leben gerufen als vor Jahren die Anzahl der nationalen Querfeldeinrennen im kleiner wurde und die ambitionierten Fahrer fast keine Startmöglichkeiten mehr hatten. In diesem Jahr fanden die Rennen in Aarwangen/BE, Holderbank/SO, Oensingen/SO, Möriken/AG, Riken-Murgenthal/AG und Pfaffnau/LU statt.

Elite-Vorbilder für die Jüngsten! Wiggertal/Cordoba mit Suter, Gafner, Gebert und Suhr/Wiggertal mit  Bertschi, Bieri, Graber. Foto: Kathrin Flückiger

(jk) Was für ein Finale der Nationalen Schweizer OL-Saison in der Region Wil SG am ersten November-Wochenende. Die Goldmedaille im Elite-Rennen der Männer an den Schweizer Meisterschaften im Team OL (TOM) geht ans junge Aargauer Team aus der Gemeinschaft «OLG Cordoba/OLK Wiggertal» mit Timo Suter, Nick Gebert und Christian Gafner.

(jhs) 29 Schachspieler erspielten am Samstag, 2. November, im Bürger-Café Gambrinus in Rheinfelden (Baden) den Schnellschach-Sieger am Hochrhein (CH/D) mit Spielzeiten bis 40 Minuten pro Partie (je Spieler 15 Minuten plus fünf Sekunden/Zug).

(bw) 24 Vereine aus der Schweiz, Japan, Deutschland, Italien und Frankreich nahmen am ersten grossen Vergleichswettkampf in der Schweiz teil. Mitdabei waren auch Vertreter des SC Fricktal.

Die U18-Vize-Schweizermeister. Foto: zVg

 (rc) Die U18-Mannschaft des Tennisclub Rheinfelden überzeugte auch am Finalturnier in Winterthur und kürte sich sensationell zum Vize-Schweizermeister. Im Final unterlag das Team dem Tennisclub Mendrisio.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an