Ein Produkt der mobus 200px

(svra) Die AEW Beach Trophy endet mit dem Highlight, auf welches alle Spielerinnen und Spieler lange hingearbeitet haben: den Aargauer Beachvolleyballmeisterschaften am 17./18. August in Möhlin.

Am Wochenende findet der krönende Abschluss einer spannenden Beachvolleyball Saison im Aargau statt: die AEW Beach Trophy Finals, wo die Teilnehmenden um den Aargauer Meistertitel kämpfen werden. Die Aargauer Meisterschaften im Beachvolleyball finden bereits zum zweiten Mal in Möhlin unter der Organisation des Beachvolleyball Clubs Möhlin und in Zusammenarbeit mit Swiss Volley Region Aargau statt. Das Team um Präsident Daniel Dillier freut sich schon jetzt auf die spannenden Matches und wird zudem die Spielerinnen und Spieler mit feinen Grilladen, Salaten und allem, was dazu gehört, verwöhnen. Die Vorfreude sei riesig, so Dillier. Aber auch Silvia Müller, Ressortleiterin Beach SVRA, ist guter Dinge: «Organisatorisch wird alles perfekt laufen. Und da wir zu Saisonbeginn selbst mit Schneefall zurechtgekommen sind, steht einem tollen Wochenende nichts im Weg».

Hauptprobe für Schweizer Meisterschaften
Am Samstag dürfen sich die Junioren und Juniorinnen untereinander messen (U21/U19/U17/U15). Als sportlicher Leckerbissen gilt insbesondere das Finale der Kategorie U21, der höchsten Juniorenklasse. Zudem gelten die Aargauer Meisterschaften für viele der Junioren und Juniorinnen Teams als Hauptprobe, den Formstand zu testen. Denn gleich am nächsten Wochenende finden vom 23.-25. August die Swiss-Volley-Junior-Beachtour-Schweizer-Meisterschaften in Baden statt. Am Sonntag gilt es dann für die Aktiven der Kategorien B1/B2/B3 Frauen und Männer und S36 Männer ernst. Gespannt sein dürfen wir auf die höchste regionale Kategorie B1. Diese Teams spielen zum Teil auch an nationalen Turnieren und zeigen uns sicher spektakulären Beachvolleyballsport. Beachvolleyball Möhlin hat mehrere Spieler und Spielerinnen, die den Einzug ins Finalturnier geschafft haben, unter anderen Mirjam Keller (B1) und Jann Dillier (U21 und B1).
An beiden Tagen beginnen die Spiele um 9 Uhr. Die Goldmedaillenspiele finden ab ca. 14 Uhr und die Siegerehrungen um ca. 16.30 Uhr statt. Alle weiteren Informationen zu den AEW Beach Trophy Finals sind unter www.svra.ch/beach zu finden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an