Ein Produkt der mobus 200px

Rang 1 für Walter Frey und Rang 3 für Sepp Treier.

(kzb) Mit dem Endschiessen auf der Regionalanlage Weidli und dem Absenden im «Adler» in Oberhof ging für die Feldschützen Oberhof die Saison zu Ende.

30 Schützen hatten am Saisonfinale teilgenommen, und ungefähr gleich viele trafen sich zum Saisonausklang. Am gemütlichen Abend nahmen auch sechs Gäste der K.-K. Gipf-Oberfrick teil, von denen sich vier am Endschiessen beteiligt hatten.
Präsident Thomas Kretz begrüsste am 2. November um 19.30 Uhr alle Anwesenden und lud zum Nachtessen, der obligaten Metzgete. ein. Gegenüber dem Vorjahr zeigten sich die Beteiligungen am Endschiessen und am Absenden stabil. Jahresmeister wurde Walter Frey mit 582,65 Punkten vor August Frei mit 581,36 Punkten und Sepp Treier mit 576,09 Punkten. Den Juxstich, an welchem 33 Schützen teilnahmen, entschied Marius Fricker souverän für sich. Den Sieg im Saustich, es schossen 32 Teilnehmer, holte sich August Frei. Jungschützenstich-Sieger wurde Mathias Fricker mit 87 Punkten. In den verschiedenen Gruppen (Einteilung A bis D) gab es etliche Auf-/ Absteiger. Alle Resultate und weitere Infos zum Verein auf https://feldschuetzenoberhof.jimdo.com/

Rang 2 für August Frei. Unsere Bilder (Fotos: zVg)
Erstes Bild: Rang 1 für Walter Frey und Rang 3 für Sepp Treier.
Zweites Bild: Rang 2 für August Frei.
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an