Ein Produkt der mobus 200px

Die Jungschützen beim heimischen Schützenhaus in Kaisten. Foto: zVg

(sg) Am Wochenende vom 6. und 7. Juli besuchten die Jungschützen der Feldschützen Kaisten das eidgenössische Schiessen für Jugendliche in Frauenfeld.

Am Samstag traf man sich beim Schützenhaus. Als die Gewehre gefasst und das Material eingeladen waren, fuhr die Gruppe mit einem Pinzgauer nach Frauen­feld. Kaum losgefahren, gab es auch gleich im Dorfzentrum beim Volg den ersten Halt. Nach dem Einkauf und dem Befüllen des Geldbeutels bei der Bank, merkte man, dass es eine heitere Angelegenheit werden könnte. Auf der Hinfahrt wurde noch kurz eine Rast vor Frauenfeld eingelegt. Dort konnten Bekannschaften geschlossen werden mit andern Jungschützen.
In Frauenfeld angekommen, ging es gleich auf das Festgelände. Nach einem feinen Mittagessen zeigten alle Jung­schützen und ihr Jungschützenleiter dann schon mal ihre Treffsicherheit beim Luftgewehrschiessen. Das eigentliche Schiessen begann um 15.30 Uhr beim Schiessstand Schollenholz. Da die Kaister etwas zu früh beim Schiessstand ankamen, beschäftigte sich eine Gruppe mit Rennbob anschieben und die andere mit Schlafen.
Als es soweit war und der erste Jung­schütze sich hinter das Sturmgewehr legte, waren alle voller Tatentrang mit dabei. Bei einigen lief das Schiessen sogar sehr gut. Andere wiederum verschonten das Zentrum der Scheibe, trafen aber immerhin nicht daneben.
Am Ende aller Schiessprogramme konnte analysiert werden, zu was die Resultate gereicht hatten. Drei Jungschützen konnten sich mit einem Kranz oder der Kranzkarte ausstatten lassen. Bei den andern hatte es leider nicht ganz gereicht. Mit dem Gedanken «Dabei sein, ist alles» kehrte die Gruppe zum Festgelände zurück. Vorher wurde aber noch ein Abstecher zur Unterkunft in der Zivilschutzanlage gemacht, damit alle ihr Material deponieren und die Betten in Beschlag nehmen konnten.
Zurück auf dem Festgelände wurde das Nachtessen gefasst und kurz darauf fing auch schon die Band QL mit dem Abendprogramm an. Es war eine tolle Stimmung unter den Jungschützen und allen andern Festbesuchern.

Unser Bild: Die Jungschützen beim heimischen Schützenhaus in Kaisten. Foto: zVg
Teilen Sie diesen Artikel

Suchen

Inserat-Karussell

  • 241136A.jpg
    www.fricktal.info    ruedi.moser@mobus.ch
  • 240681A.jpg
    www.bustelbach.ch    info@bustelbach.ch
  • 243586A.jpg
    www.samariterverein-herznach.ch    info@samariterverein-herznach.ch
  • 243655A.jpg
  • 243279A.jpg
    www.gzf.ch    nadja.burgherr@gzf.ch
  • 241593A.jpg
    www.erne.ch    info@erne.ch
  • 240845F.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 240534H.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 241161A.jpg
  • 243573A.jpg
    www.markus-liebi.ch    markus.liebi@jsvp-aargau.ch
  • 242729A.jpg
  • 240241A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 243680A.jpg
  • 241085B.jpg
    www.rs-elektro.ch    kontakt@rs-elektro.ch
  • 243681A.jpg
      info@fricks-monti.ch
  • 240447O.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 240273A.jpg
    www.maya-umzuege.ch/reinigung.html    jasmin-diallo@hotmail.com
  • 243679A.jpg
      u.urwyler@bluewin.ch
  • 243649A.jpg
  • 240511I.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 240894A.jpg
    www.naef-kanal.ch  
  • 241360A.jpg
      contact@hinden.com
  • 241020A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 243684A.jpg
    www.haus-rheinblick.ch    info@haus-rheinblick.ch
  • 243574A.jpg
      sibille.ramseyer@bluewin.ch
  • 243636A.jpg
  • 241992A.jpg
    www.naef-kanal.ch  
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an