Ein Produkt der mobus 200px

Jan Waldmeier, im Einsatz für die U19 Elite gegen Thun Steffisburg. Foto: zV

(mm) Der TV Möhlin hat mit Nicolas Wessner und Jan Waldmeier ein neues Flügelgespann auf Rechtsaussen. Den ersten Einsatz haben die beiden am 4. September im Steinli.

Nicolas Wessner, damals noch gegen Möhlin im Einsatz. Foto: zVgNicolas Wessner, der aus seinem Handballruhestand zurückkehrt, verfügt über enorm viel Erfahrung aus der Nationalliga A (HSC Suhr Aarau und RTV Basel) sowie Einsätzen in der Juniorennationalmannschaften. Wessner verfügt über die nötige Routine und Kaltschnäuzigkeit, um aus jeder Situation ein Tor zu erzielen.
Mit Jan Waldmeier kommt nun ein Spieler, der schon länger auf der Beobachtungsliste des TV Möhlin steht. Nachdem er die Juniorenstufen beim TV Möhlin durchlief, spielte er für die SG Magden/Möhlin in der 1. und 2. Liga. Der junge Rechtsaussen ist mit viel Spielwitz und Tempo der optimale Partner, um mit Wessner die Aussenbahn zu bearbeiten. Beim TV Möhlin freut man sich enorm, die beiden am 4. September im Steinli bei ihrem ersten Pflichtspieleinsatz willkommen heissen zu können.

Archivbilder: Jan Waldmeier, im Einsatz für die U19 Elite gegen Thun Steffisburg (Bild oben) und Nicolas Wessner, damals noch gegen Möhlin im Einsatz (Bild unten). Fotos: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an