Ein Produkt der mobus 200px

TV Stein – STV Wegenstetten 29:19
(fc) Am vergangenen Freitag startete das Fanionteam des TV Stein gegen den STV Wegenstetten im heimischen «Busteli» in die Saison 2020/21. Es war der erste Ernstkampf seit vielen Monaten und die Mannschaft war nach einer schwierigen Vorbereitung voll motiviert dieses Spiel erfolgreich zu gestalten.

Die Equipe von Trainer Alex Ernst begann sehr konzentriert und konnte sich bereits in den ersten sieben Minuten einen Vorsprung von 4 Toren erspielen (5:1). Danach schlichen sich einige Fehler in das Spiel der Hausherren ein und die Gäste aus Wegenstetten konnten auf 7:6 verkürzen. Sofort folgte das Team-Timeout von Stein und Trainer Ernst stellte nochmals die Strategie klar, um die Gäste zu möglichst wenig Toren kommen zu lassen. Folglich stand die Steiner Abwehr wieder sehr solide und liess in den restlichen acht Minuten der ersten Halbzeit kein Tor mehr zu. Mit einem Ergebnis von 12:6 endete die erste Hälfte.
In der Pausenbesprechung war sich das Team einig, dass es noch mehr Einsatz und Konzentration brauchte um den Sieg ins Trockene zu bringen. Dieses Vorhaben konnte mehr oder weniger umgesetzt werden. Die Steiner zeigten tolle Einzel- und Kleingruppenaktionen, machten andererseits jedoch auch unnötige Fehler. Auch die Abwehrarbeit wurde zeitweise wieder vernachlässigt, weshalb der Steiner Trainer sich dazu gezwungen sah, ein weiteres Team-Timeout zu beziehen und seine Spieler wachzurütteln. Dies gelang und das Heimteam konnte seinen Vorsprung bis zum Ende der Partie auf zehn Tore ausbauen. Der Endstand lautete 29:19 für den TV Stein.
Die Steiner zeigten eine geschlossene Teamleistung, müssen allerdings die technischen Fehler noch reduzieren um mit den stärksten Gegnern der Gruppe mithalten zu können. Hervorzuheben ist sicherlich der Spieler des Spiels, Roman «Römer» Brogli, der mit unglaublichen 15 (!) Toren brillierte.
Weiter geht es am 18. September mit dem zweiten Heimspiel gegen den HC Vikings Liestal ll. Die Steiner wollen auch dann eine tolle Teamleistung mit viel Engagement, Wille und Konzentration zeigen und das Spiel positiv gestalten.
Für den TV Stein spielten: Concas F. 5/24 (21% Fangquote); Brogli R. 15/19, Franceschi J. 1/1, Behlinger J., Adler Marcel 1/1, Häfeli 2/3, Adler Michael 2/2, Adler David, Adler Sven 2/5, Ankli P., Scheurer S. 1/2, Concas G. 2/3, Heiz A., Ceppi F. 3/4. Foto: zVg

Suchen

Inserat-Karussell

  • 244130A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 247561A.jpg
  • 245469D.jpg
    www.kw-tech.ch    info@kw-tech.ch
  • 243990D.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 244472B.jpg
    www.naef-kanal.ch  
  • 247244C.jpg
      a.liechti-wagner@bluewin.ch
  • 247562A.jpg
      klaus.breidert@bluewin.ch
  • 247252A.jpg
    www.jurapark-aargau.ch    info@jurapark-aargau.ch
  • 246969B.jpg
    www.rehmann-museum.ch    luescher@freeline.ch
  • 247544A.jpg
    www.art-car.ch    info@art-car.ch
  • 247227A.jpg
      a.liechti-wagner@bluewin.ch
  • 243700L.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 247569A.jpg
  • 243807C.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 243893E.jpg
    www.ottos.ch    info@ottos.ch
  • 247475A.jpg
    www.patrickstäuble.ch  
  • 244389D.jpg
      info@schilling-schreinerei.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an