Ein Produkt der mobus 200px

4. Liga, Aufstiegsspiele: Wittenbach – Obermumpf 32:19
(fm) Am letzten Sonntag stand das 1. Aufstiegsspiel der HSG Obermumpf auf dem Programm.

 NLB
Lakers Stäfa – TV Möhlin 28:27
(lc) Die NLB-Handballer aus Möhlin mussten sich am vergangenen Samstagabend knapp mit 28:27 (14:16) den Lakers Stäfa geschlagen geben. Das Siegtor gelang dem Dänen Mikkel Kristian Madsen zwei Sekunden vor Schluss per Siebenmeter.

 3. Liga
Der Abstieg ist Tatsache
Handball Zurzibiet –  HSG Eiken 32:21
(ib) Die HSG Eiken hat das letzte Handballspiel der Saison gegen Handball Zurzibiet verloren und ist somit in die 4. Liga abgestiegen.

1. Liga
Einen Platz in der Barrage
TSV Frick – HC Einsiedeln 31:22
(eing.) Das letzte offizielle Meisterschaftsspiel dieser Saison für die erste Damenmannschaft des TSV Frick wurde am 14. April in der Ebnet in Frick ausgetragen.

 NLB
Mit zwei Punkten aus dem Seeland zurück
HS Biel – TV Möhlin 19:27
(lc) Die NLB-Handballer des TV Möhlin kehrten mit zwei Punkten aus dem Seeland zurück. Beim 19:27 (7:12) gegen den HS Biel kamen die Fricktaler während der ganzen Partie nie in Bedrängnis. Dank des zweiten Siegs in Folge festigt Möhlin den vierten Platz und schliesst zum drittplatzierten Solothurn auf. Die Solothurner verloren gegen Basel und die direkten Verfolger von Möhlin, Kadetten Espoirs und Stäfa, trennten sich unentschieden.

(eing.) Alle Headcoach-Positionen bei den Interregionalen-Teams sind besetzt. Die technische Kommission (TK) vom TV Möhlin konnte auf die neue Saison 2018/ 2019 zwei neue Trainer für die Headcoach-Positionen in der U19- und U17- Inter verpflichten.

 3. Liga
Konzentriert bis zur 60. Minute
TV Eiken Siggenthal/Vom Stein Baden 31:24
(ib) Der TV Eiken hat am letzten Samstag die Hoffnung auf den Liga-Erhalt nicht abgeschrieben. Das Spiel gegen die Gäste aus Siggenthal/Vom Stein Baden wurde mit 31:24 gewonnen.

 STV Wegenstetten – TV Eiken 17:15

(eing.) Für die mitgereisten Fans wurde am vergangenen Samstagmittag ein Handballspektakel geboten: Der TV Eiken traf in der Möhliner Steinli Halle auf den STV Wegenstetten. Für die Eiker sind 2 Punkte gegen den Abstieg wichtig. Für Wegenstetten ist kein Aufstieg mehr möglich.

Foto: Michi MahrerNLB: TV Möhlin – SG GS/Kadetten Espoirs Schaffhausen 29:25
(lch) Am Wochenende besiegten die NLB-Handballer des TV Möhlin den Tabellennachbarn SG GS/Kadetten Espoirs Schaffhausen. Die Zuschauer im «Steinli» konnten zum Schluss einen 29:25-Sieg ihrer Heimmannschaft feiern. Nach einem verschlafenen Start war aber eine Leistungssteigerung nötig, um die Punkte doch noch einzufahren.

3. Liga: Pratteln NS 3 – Rheinfelden 40:20
(hpk) Zum Abschluss der Saison mit dem letzten Spiel in der 3. Liga setzte es für den TSV Rheinfelden noch eine klare Niederlage ab. Der Gastgeber Pratteln war punkto Präzision und Tempo klar überlegen. So kassierte der Gast sehr viele Gegentreffer in Folge von Gegenstössen. Phasenweise konnten die Rheinfelder zeigen, dass auch sie schön spielen können.

3. Liga
TSV Rheinfelden – GTV Basel  25 : 32

(hpk) Trotz einer annehmbaren Leistung konnte der Abstieg in die 4. Liga nicht mehr abgewendet werden. Zeitweise konnten die Rheinfelder gut mithalten, hatten aber pro Halbzeit je eine schwache Phase. Da paarten sich Fehlpässe mit schwachen Abschlüssen. So lief man in diesen Phasen in Gegenstösse, die trotz einer Glanzleistung des Torhüters teilweise verwertet wurden. Folglich gewann der Gast sicher verdient, aber wohl etwas zu hoch. Erwähnenswert ist auch die gute Leistung des Schiedsrichters.