Ein Produkt der mobus 200px

4. Liga: FC Eiken – FC Laufenburg/Kaisten
5. Liga: FC Eiken – FC Wallbach/ Zeiningen 1:0
(eing.) Am vergangenen Samstagabend war einiges los auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Standen doch zwei Fricktaler Derbys für die Aktivmannschaften des FC Eiken auf dem Spielprogramm.

Die erste Mannschaft musste in diesem Derby auf mehrere Spieler infolge Verletzungen verzichten. Erfreulicherweise konnte dieses Derby gegen den FC Laufenburg – Kaisten mit 2:1 gewonnen werden. Die Tore erzielten Marc Troller und Mazlum Kobulan für das Heimteam. Vor einer grossartigen Zuschauerkulisse konnte das Team von Martin Keser und Marc Troller den dritten Sieg im dritten Meisterschaftsspiel feiern. Bereits am Samstag, 11. September, kommt es zum Spitzenkampf. Um 19.30 Uhr empfängt auf den Sportanlagen Sandgruben in Pratteln der FC Pratteln die Fricktaler. Auf eine wiederum tatkräftige Unterstützung freut sich die erste Mannschaft des FC Eiken.
Die zweite Mannschaft des FC Eiken empfing den FC Wallbach – Zeiningen auf den Gemeindesportanlagen Netzi in Eiken. Man wollte unbedingt den ersten Sieg in dieser jungen Saison 2021/2022 einfahren. Durch ein Tor von Jérome Schwab durfte sich die zweite Mannschaft mit einem 1:0-Derbysieg zur Freude der Trainer Josef Kienberger und Andi Troller freuen. Bereits am Samstag, 11. September, findet das nächste Derby statt. Um 17 Uhr wird das Spiel auf den Sportanlagen Bustelbach in Stein angepfiffen. Die zweite Mannschaft freut sich auf viele Schlachtenbummler in Stein.

Bewerten Sie den Artikel:
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an