Ein Produkt der mobus 200px

Jessica Acklin, Larissa Mehr, Tijana Marjanac (v.l.) Foto: zVg

(wl) An den kantonalen Titelkämpfen beteiligten sich sieben Steiner LeichtathletInnen. Die Jüngste, Jessica Acklin, startete bei den älteren U16W.

Im Hochsprung konnte sie ihre gezeigten Trainingsleistungen bestätigen und übersprang gute 1,40 m. Das Diskuswerfen verlief leider nicht wie erhofft. Dafür übertraf sie sich selbst im Speerwerfen, sie verbesserte ihre Bestweite um über elf Meter auf 34,96 m und gewann damit die Silbermedaille. Tijana Marjanac, U18W, übersprang im 1,45 m und gewann anschliessend im Diskuswerfen als Dritte eine Bronzemedaille (25,25 m). In derselben Kategorie gewann Naomi Christen Bronze im Kugelstossen mit 9.82 m. In den weiteren Disziplinen konnten die beiden zum Teil ebenfalls bereits mit guten Leistungen aufwarten. Larissa Mehr gewann mit dem Diskus bei den U20W ebenfalls Bronze (30,87 m). Frank Theler überraschte mit einer Serie im Weitsprung und landete mit neuer persönlicher Bestleistung bei 5,43 m. Auch mit dem 700 g-Speer überraschte er mit neuer Bestweite von 42,58 m und wurde Dritter der U18M. Tyler Aerni, U18M, für den BTV Aarau startend, konnte sich mit vier Medaillen auszeichnen lassen. 1. Rang Diskus, 2. Rang Kugel und Weitsprung, sowie 3. Rang im 400 m Lauf.
Weitere Resultate unter: www.tvstein.ch

Bild: Jessica Acklin, Larissa Mehr, Tijana Marjanac (v.l.) Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an