Ein Produkt der mobus 200px

(pd) An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung vom 3. November wurde Simon Fankhuser neu in das Co-Präsidium des jungen grünen bündnis nordwest (jgb) gewählt. Er löst damit den fast zweijährigen Amtsinhaber Dominik Beeler ab, welcher das jgb engagiert und nachhaltig prägte. Simon Fankhauser und die bestehende Co-Präsidentin Paula Carle freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Der Fasnachtsbrunnen mit Blick auf den Steinenberg. Foto: Christian Flierl

(IWB) Der Fasnachtsbrunnen ist ein Basler Tourismusmagnet. Auch als Tinguelybrunnen bekannt, lässt er seine Figuren wild tanzen und Wasser speien. IWB (Industrielle Werke Basel) ersetzt in den kommenden Wochen die dafür notwendigen Wasser- und Stromanschlüsse und saniert das Brunnenbecken. Dazu wird der Brunnen mit einem Zelt umhüllt.

(erk) Der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Basel-Landschaft hat an seiner Sitzung vom 28. Oktober beschlossen, als Zeichen der Solidarität 10‘000 Franken für den Ausbau der Nothilfe zur Unterstützung der Kriegsflüchtlinge in Syrien an das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) zu spenden. Das HEKS ist seit 2017 in Syrien mit seinen Partnern aktiv und leistet dort Nothilfe für Menschen auf der Flucht.

(pd) Der NOK-Gründungsvertrag aus dem Jahr 1914 ist nur noch beschränkt umsetzbar. Mit einem zeitgemässen Vertragswerk wollen die Eigentümer (Kantone und Kantonswerke)* die Axpo Holding AG in einem dynamischen Umfeld stärken. Im Kanton Aargau ist zur Ablösung des NOK-Gründungsvertrags eine Anpassung des Energiegesetzes nötig. Weil die Rückmeldungen aus der öffentlichen Anhörung mehrheitlich positiv waren, überweist der Regierungsrat dem Grossen Rat die Gesetzesrevision ohne Änderungen gegenüber der Anhörungsvorlage.

(pd) Am 14. November findet der Nationale Zukunftstag statt. An spannenden und vielseitigen Workshops können Mädchen und Jungen neue Berufsfelder entdecken oder einen Einblick in den Arbeitsalltag ihrer Bezugsperson erhalten, beispielsweise an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

(pd) Der Aargauer Regierungsrat hat die Botschaft zur Mandatszuteilung für die Gesamterneuerungswahlen des Grossen Rats für die Amtsperiode 2021/2024 verabschiedet. Gemäss neuer Bevölkerungsstatistik kommt es zu einer Verschiebung eines Sitzes vom Bezirk Brugg zum Bezirk Lenzburg.

 Fusionsgen in Tumorzellen: Rote Signale zeigen den ETO2-Genlokus, grüne den GLIS2-Lokus und die gelben die ETO2-GLIS2-Fusion. Foto: © Chrystele Bilhou-Nabera & Nassera Abermil, Hôpital Saint Antoine, Paris.

(pd) Eine bestimmte Krebsform – die akute myeloische Leukämie (AML) – bei Kindern ist eine seltene, aber schwere Krankheit, die noch in vielen Fällen nicht geheilt werden kann. In einer Studie haben nun Forschende von der Universität Basel und vom Gustave Roussy Institute in Paris Anhaltspunkte gefunden, warum gewisse Formen der Krankheit vor allem bei Kleinkindern vorkommen. Ebenso stiessen sie auf wichtige Hinweise zur gezielten Therapie, wie sie im US-Fachblatt «Cancer Discovery» berichten.

(pd) Vor 20 Jahren wurde in Olten, damals noch an der Fachhochschule Solothurn, zum ersten Mal der Studiengang Wirtschaftsinformatik durchgeführt. Das damals noch exotische Studienangebot hat sich zu einem wichtigen Teil der Ausbildung an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW entwickelt. Die Hochschule für Wirtschaft FHNW lud am 24. Oktober Alumni sowie ehemalige und aktuelle Mitarbeitende ein, das Jubiläum am FHNW Campus Olten zu feiern.

(pd) Nach einer zwölfmonatigen Einarbeitungszeit übernimmt Thomas Franke, wie geplant, ab dem 1. November die Leitung des Kernkraftwerks Leibstadt (KKL).

(sp) Die Haltung der SP Baselland bleibt klar: Der in der «Motion Riebli» beabsichtigte Systemwechsel in der Sozialhilfe ist falsch. Die schwächsten Mitglieder der Bevölkerung dürfen nicht noch mehr unter Druck gesetzt werden. Die SP wird den Regierungsrat darauf behaften, dass die Umsetzung sozialverträglich erfolgt.

(pd) EBL Wind Invest AG (EWI) ist ein fokussierter Investor in deutsche Onshore- Windparks. Finanziert wird EWI von EBL (Genossenschaft Elektra Baselland) sowie mehreren Schweizer institutionellen Investoren wie Pensionskassen oder Fonds. Im Rahmen der dritten Finanzierungsrunde konnte EWI am 30. Oktober 2019 den Investorenkreis wieder vergrössern und 37 MEUR zusätzliches Kapital akquirieren. Dieses Kapital wird in weitere Windparks in Deutschland investiert.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 240241A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 241876A.jpg
    www.schweizer-reinigung.ch    ch.schweizer@schweizer-reinigung.ch
  • 241136A.jpg
    www.fricktal.info    ruedi.moser@mobus.ch
  • 240703A.jpg
    www.schaeuble-gmbh.de    info@schaeuble.eu
  • 243995A.jpg
  • 240447T.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 240534I.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 240894A.jpg
    www.naef-kanal.ch  
  • 243987A.jpg
    www.haus-rheinblick.ch    info@haus-rheinblick.ch
  • 241085B.jpg
    www.rs-elektro.ch    kontakt@rs-elektro.ch
  • 241205F.jpg
      info@garagebuser.ch
  • 241161A.jpg
  • 240303X.jpg
    www.moebel-brem.ch    pascal.brem@moebel-brem.ch
  • 243708A.jpg
    www.amplifon.ch    infoch@amplifon.com
  • 241187W.jpg
    www.schwarbreisen.ch    info@schwarbreisen.ch
  • 241020A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 244004A.jpg
  • 242162G.jpg
    www.auto-winter.ch    info@auto-winter.ch
  • 241360A.jpg
      contact@hinden.com
  • 240845D.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 240511A.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an