Ein Produkt der mobus 200px

Bild (v.l.): HRK-Präsident und Aargauer Regierungsrat Stephan Attiger; Schweizer Botschafter Dr. Paul R. Seger, Lörracher Landrätin Marion Dammann, Hallauer Gemeindepräsidentin Nadja Hallau, Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler, Bad Säckingens Bürgermeister Alexander Guhl; Fricktal-Regio-Präsident Christian Fricker; Neuhausen am Rheinfalls Gemeindepräsident Felix Tenger, Zurzibiet-Regio-Vize-Präsident Rolf Laube. Foto: zVg

(pd) Der Schweizer Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland besuchte gestern die Hochrheinkommission. Gegenstand des Kamingesprächs waren die Beziehungen zwischen der Schweiz und Deutschland sowie die Zusammenarbeit in der Hochrheinregion.

Die Bundesebene, Länder, Kantone, Landkreise und grenzüberschreitende Einrichtungen an einem (digitalen) Tisch – und dies nicht nur grenzübergreifend, sondern auch ressortübergreifend. Vor der Corona-Pandemie wäre ein solches Format nur schwer vorstellbar gewesen. Doch um der Komplexität der Pandemie und der besonderen Situation in den Grenzregionen zu begegnen, initiierte das Staatsministerium Baden-Württemberg ab April 2020 genau solche Videokonferenzen, welche zu Beginn sogar wöchentlich stattfanden.
Wesentlich getragen wurde dieses Format durch das Engagement des Schweizerischen Botschafters in Berlin, Dr. Paul R. Seger. Er verdeutlichte in Bern und Berlin die negativen Auswirkungen der geschlossenen Grenzen auf die am Hochrhein lebenden Menschen und unterstütze die Grenzregion wiederum mit wertvollen Informationen aus den Hauptstädten.

Eine gute Nachbarschaft und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Schweiz sind unerlässlich
Der Vorstand der Hochrheinkommission würdigte diese wichtige Arbeit des Schweizer Diplomaten und diskutierte mit dem hohen Gast über grundlegende Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Schweiz sowie über aktuelle Themen der Region.

„Der deutsch-schweizerische Hochrhein ist punkto Energie ein ganz wichtiger Grenzraum inmitten Europas. Die Wasserkraft des Rheins, die gemeinsamen Flusskraftwerke und der Laufenburger Stern als Rückgrat der europäischen Energieversorgung zeugen davon. Gerade unter der drohenden Mangellage braucht es den intensiven Kontakt zwischen Bern und Berlin", konstatiert der HRK-Präsident und Aargauer Energiedirektor Stephan Attiger.

Vize-Präsident und Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler ergänzt: „Viele aktuelle Themen und Probleme des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenlebens und auch die weltweiten Krisen zeigen uns deutlich: eine starke und enge Nachbarschaft vor Ort ist unerlässlich. Für uns als Vertreterinnen und Vertreter der Menschen in unserer Grenzregion ist es wichtig, deren Interessen zu bündeln und uns in den Hauptstädten für sie einzusetzen.“

Botschafter Seger informierte den Vorstand im Rahmen des Kamingesprächs auch über die neue Dialogplattform zwischen der Schweiz und Deutschland, die im vergangenen Frühjahr zu einer ersten Sitzung in Schaffhausen zusammengetreten war, um grenznachbarliche Themen wie Gesundheit, Verkehr, Zollfragen, Seuchenschutz oder Sicherheit zu erörtern.

„Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass wir das Bewusstsein in Bern und Berlin für die ganz besonderen Bedürfnisse der Grenzregion weiter schärfen müssen. Dank einem direkten Draht zwischen den verschiedenen Regierungsebenen wollen wir ein möglichst reibungsloses und einvernehmliches Zusammenleben sicherstellen“, sagt Botschafter Seger.

Die Hochrheinkommission
Die Hochrheinkommission (HRK) ist eine partnerschaftliche Einrichtung zur weiteren Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Hochrhein. Partner der HRK sind die Kantone Aargau und Schaffhausen, das Land Baden-Württemberg, die Landkreise Lörrach und Waldshut, der Regionalverband Hochrhein-Bodensee und die Planungsverbände Fricktal Regio und ZurzibietRegio.
www.hochrhein.org

Bild (v.l.): HRK-Präsident und Aargauer Regierungsrat Stephan Attiger; Schweizer Botschafter Dr. Paul R. Seger, Lörracher Landrätin Marion Dammann, Hallauer Gemeindepräsidentin Nadja Hallau, Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler, Bad Säckingens Bürgermeister Alexander Guhl; Fricktal-Regio-Präsident Christian Fricker; Neuhausen am Rheinfalls Gemeindepräsident Felix Tenger, Zurzibiet-Regio-Vize-Präsident Rolf Laube. Foto: zVg
Bewerten Sie den Artikel:
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Werbung

Suchen

Inserat-Karussell

  • 250982A.jpg
      banknoten@gmx.ch
  • 252414A.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 252274A.jpg
      s.krebs@mueller-frick.com
  • 252372A.jpg
    www.moebel-brem.ch    info@moebel-brem.ch
  • 252396A.jpg
  • 252417A.jpg
  • 251182D.jpg
      info@rickenbach-elektro.ch
  • 252341A.jpg
      s_schraner@hotmail.com
  • 251597F.jpg
  • 250860J.jpg
      info@rebmann-Heizungen.ch
  • 252142A.jpg
    www.jumbo.ch    info@jumbo.ch
  • 252418A.jpg
      f-o@gmx.ch
  • 252425A.jpg
  • 250690L.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 251167A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 252421A.jpg
  • 252412A.jpg
    www.kaufmann-platten-ofenbau.ch    r.kaufmann@platten-ofenbau.ch
  • 252362A.jpg
      sarah.luethy@pm-holzbau.ch
  • 250656A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 252416A.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 252084A.jpg
  • 251378B.jpg
      br.vonwartburg@gmail.com
  • 252392A.jpg
      moni_freiermuth@bluewin.ch
  • 250716A.jpg
    www.kaufmanngmbh.ch    info@kaufmanngmbh.ch
  • 252419A.jpg
    www.schmid-frick.ch    info@schmid-frick.ch
  • 252224E.jpg
  • 250990L.jpg
      chk@moebel-meier-brugg.ch
  • 251306D.jpg
    https://lehre.etavis.ch/de/    patrick.bossard@etavis.ch
  • 252431A.jpg
    www.kryeziureinigung.ch    info@kryeziureinigung.ch
  • 252429A.jpg
    www.lang-ag.ch    schwimmbad@lang-ag.ch
  • 251013E.jpg
      dlschweiz.ch@gmail.com
  • 251001L.jpg
    www.liebi-schmid.ch    info@liebi-schmid.ch (wünscht keine Werbemails)
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Verstanden!
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Verstanden!
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Verstanden!
Rückgängig