Ein Produkt der mobus 200px

Ré Soupault, Selbstportrait. Tunis 1939. Foto: ©2021 VG Bild-Kunst Bonn, Manfred Metzner

(pd) Die Bauhaus-Schülerin Ré Soupault war Teil der Avantgarde in Berlin, Mode-Designerin in Paris, Fotografin in Tunis, Journalistin in New York – und nach Jahren des Exils Übersetzerin und Radio-Essayistin in Basel und Paris. Eine Ausstellung an der Universitätsbibliothek Basel folgt den zentralen Bereichen ihres Lebens und Schaffens.

Ré Soupault, 1901 als Meta Erna Niemeyer in Pommern geboren, erfindet sich in ihrem Leben mehrmals neu. In ihrer Biografie spiegeln sich nicht nur die Schwierigkeiten einer weiblichen, nach Freiheit strebenden Existenz im 20. Jahrhundert, sondern auch die politischen Verwerfungen der Epoche. Basel entdeckt mit Ré Soupault eine beeindruckend vielseitige und moderne Frau. Die Ausstellung nähert sich der Künstlerin über die Themenfelder Bauhaus und Avantgarde, Mode, Fotografie, Flucht und Exil, Journalismus sowie Übersetzen und Radio. Manuskripte, Tagebuchnotizen und Fotos legen ihre Arbeitsweise und ihren Alltag in Basel offen. Hier übersetzte sie das «Journal des années de guerre 1914 – 1919» von Romain Rolland, das in der UB Basel aufbewahrt wird. Sie studierte bei Karl Jaspers und begann, als Radio-Essayistin für Sender wie Radio Basel und den Südwestfunk zu arbeiten. Die Ausstellung folgt den wichtigen Stationen in Ré Soupaults Leben und Schaffen. Ein besonderer Fokus wird auf die Lebensumstände ihrer Basler Jahre von 1948 bis 1958 gelegt. Eine zentrale Rolle spielte dabei die Universitätsbibliothek als Aufbewahrungsort wertvoller Manuskripte von Romain Rolland.
Die Ausstellung wurde kuratiert von Martina Kuoni, Literaturspur Basel, und Manfred Metzner, Verleger Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, und Nachlassverwalter von Ré Soupault. Gestaltet wurde sie vom atelier gillmann + co. gmbh, Basel.

Bild: Ré Soupault, Selbstportrait. Tunis 1939. Foto: ©2021 VG Bild-Kunst Bonn, Manfred Metzner
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an