Ein Produkt der mobus 200px

Die Baselstrasse in Münchenstein wird ab kommendem Montag zur Baustelle. Foto: zVg

(pd) Am 12. April startet die Instandsetzung der Baselstrasse in Münchenstein. Betroffen
ist der Abschnitt zwischen der Bruderholzstrasse und der Birsbrücke. Der gesamte Verkehr
im Bereich der Baustelle wird bis zu den Sommerferien wie gewohnt zweispurig geführt.

Während den Sommerferien muss der Verkehr im Bereich der Baustelle einspurig geführt
und mit Verkehrswachen geregelt werden. Die Bauarbeiten dauern bis Mitte August 2021.
Die Baselstrasse in Münchenstein wird zwischen der Bruderholzstrasse und der Birsbrücke auf
einer Länge von rund einem Kilometer erneuert. Dabei wird der bestehende Belag aufgebrochen
und neu erstellt.
Die Bauarbeiten starten im Bereich Neuewelt. Zuerst wird entlang der Tramlinie 10 die Gasleitung
durch die IWB saniert, der Verkehr wird in dieser Zeit auf der Ostseite geführt. Anschliessend
erfolgt die Sanierung der Strassenentwässerung, die Abdichtung der Personenunterführung
Birseckstrasse und die Erneuerung zweier Bushaltestellen. Die Arbeiten werden in mehreren
Etappen vorgenommen. Der Verkehr wird jeweils auf einer Strassenseite im Gegenverkehr
geführt.
Während den Sommerferien wird etappenweise die Fahrbahn saniert, in dieser Zeit wird der
Verkehr einspurig geführt. Abschliessend wird der Deckbelag eingebaut. Dieser Einbau hat zwei
Vollsperrungen zur Folge, welche zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden.
Der Veloverkehr Richtung Birsbrücke ist während den Bauarbeiten möglich, jedoch kommt es zu
kurzzeitigen Umleitungen, welche entsprechend signalisiert werden.
Der parallel zur Strasse respektive Tramlinie 10 (Westseite) verlaufende Fussgängerweg ist
jederzeit begehbar. Das Trottoir auf der Ostseite wir nur während dem Umbau der Bushaltestellen
punktuell gesperrt. Eine Fussgängerumleitung wird eingerichtet und signalisiert. Die
Bushaltestellen sind auch während den Bauarbeiten erreichbar und werden normal bedient.

Foto: Die Baselstrasse in Münchenstein wird ab kommendem Montag zur Baustelle. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an