Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Die Regierungen der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn haben den Fachhochschulrat der FHNW wiedergewählt. Das Präsidium verbleibt bei Prof. Dr. Ursula Renold.

Gemäss Staatsvertrag zwischen den Kantonen Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn über die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW obliegt dem Fachhochschulrat die strategische Führung der Fachhochschule. Dieser besteht aus neun bis 13 Persönlichkeiten aus den Bereichen Gesellschaft, Bildung und Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur.
Die Regierungen der vier Nordwestschweizer Kantone wählen den Fachhochschulrat jeweils für eine Amtsperiode, die der Dauer der Leistungsauftragsperiode entspricht. Die Amtszeit des aktuellen Fachhochschulrats endet per 31. Dezember 2020. Für die kommende Leistungsauftragsperiode 2021–2024 wurden die folgenden Personen als Mitglieder des Fachhochschulrats und Prof. Dr. Ursula Renold als Präsidentin wiedergewählt:
– Prof. Dr. Ursula Renold, Präsidentin des Fachhochschulrats der FHNW, Professorin für Bildungssysteme am D-MTEC, ETHZ,
Brugg, Mitglied des FHR seit 2013
– Christine Davatz, Fürsprecherin und Notarin, Vizedirektorin des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv, Messen, 2019
– Dr. Stefan Denzler, Stv. Direktor der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung, Aarau, 2018
– Dr. Ralf Dümpelmann, Dr. sc. techn. ETH Zürich , Geschäftsführer und Gründer Inolytix AG, Innosuisse Special Coach, Finanzkommission der Gemeinde Sisseln, Sisseln, 2017
– Christoph Haering, Regisseur, Dramaturg, Organisationsberater, Coach ISO, Bottmingen, 2015
– Dr. Remo Lütolf, Vizepräsident des Fachhochschulrats der FHNW, Dr. sc. techn. ETH Zürich und Executive MBA IMD Lausanne, bis Mitte 2018 Vorsitzender der Geschäftsleitung ABB Schweiz AG Baden, Meggen, 2018
– Paola Maranta, Architektin ETH BSA SIA, MBA IMD Lausanne, Partner Miller & Maranta AG, Basel, Riehen, 2018
– Alex Naef, Dipl.-Ing. (FH), CEO Carrosserie HESS AG, Bellach, 2018
– Antonietta Pedrazetti, Leiterin des Bereichs Global Business Development, Roche Diabetes Care, F. Hoffmann-La Roche, Münchenstein, 2015
– Prof. Dr. Lukas Rosenthaler, Physiker, Assoc. Prof. am Digital Humanities Lab der Universität Basel, Direktor der nationalen Forschungsinfrastruktur «Data and Service Center for the Humanities» (DaSCH), Allschwil, 2017

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an