Ein Produkt der mobus 200px

(svp) Grundsätzlich unterstützt die SVP Aargau eine Lohnsystem-Revision, welche das heutige Vektorenmodell ablöst und die Marktlöhne bei der Festsetzung der Positionslöhne mitberücksichtigt. Die SVP lehnt jedoch eine Erhöhung der Lehrerlöhne über den Marktlohn ab.

Nicht einverstanden ist die SVP mit der Kostenfolge für den Kanton und die Gemeinden von 68,7 Millionen Franken. Diese Revision sei  zum jetzigen Zeitpunkt nicht umsetzbar und müsse sistiert werden. In der jetzigen Rezession gewinne der sichere Lehrerberuf automatisch an Attraktivität und die Konkurrenzsituation entschärfe sich.
Die SVP bedauert, dass der Regierungsrat nicht eine gegenüber der Anhörung überarbeitete, kostenneutrale Vorlage unterbreitet hat.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an