Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Das diesjährige Qualifikationsverfahren der Medizinischen Praxisassistenten/innen EFZ fand, wie manch andere Abschlussprüfung ebenfalls, aufgrund der Situation des Coronavirus unter erschwerten Bedingungen statt.

Die Organisatoren, Prüfungsexpertinnen und Absolventinnen nahmen die Herausforderung an und durften dank grossartigem Einsatz aller Beteiligten ein erfolgreiches Qualifikationsverfahren durchführen. Leider war es situationsbedingt in diesem Jahr nicht möglich eine Diplomfeier durchzuführen. Stattdessen haben die 72 Diplomandinnen ein kleines Präsent bzw. eine Erinnerung an das Qualifikationsverfahren 2020 vom Aargauischen Ärzteverband per Post erhalten. Weiter erhielten die 5 besten Absolventinnen eine zusätzliche Aufmerksamkeit. Unter den Diplomierten sind auch 13 Lernende aus der Berufsmaturitäts-Klasse. 6 Absolventinnen haben dieses Qualifikationsverfahren leider nicht bestanden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an