Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Im Kanton Aargau liegen zurzeit 1167 bestätigte Fälle vor (4 mehr als am Montag). Bisher sind total 42 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben (4 mehr als am Montag). Die hohe Zahl der kürzlich verstorbenen Personen ist auf die verspätete Meldung der Todesfälle zurückzuführen.


9 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon werden 2 Personen auf Intensivstationen behandelt und künstlich beatmet. Derzeit ist 1 Person auf der Überwachungsstation. Gemäss einer Schätzung des Kan-tonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 1040 Personen als geheilt.

Nach ersten Erkenntnissen sind beim zweiten Lockerungsschritt vom 11. Mai sowohl in der Öf-fentlichkeit als auch in den Schulen und im Detailhandel keine nennenswerten Probleme aufgetreten. Der Regierungsrat hat das kantonale Massnahmenpaket für die Wirtschaft angepasst. Der Kanton Aargau beteiligt sich unter anderem am Startup-Unterstützungsprogramm des Bundes. 

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an