Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Die Kommission stimmt der Wandlung des Darlehens zugunsten des Kantonsspitals Baselland (KSBL) einstimmig zu.

An ihrer heutigen Sitzung hat die Volkswirtschafts- und Gesundheitskommission (VGK) die Beratung der Vorlage 2019/167 über die Wandlung der beiden Darlehen an das Kantonsspital Baselland abgeschlossen. Mit der Vorlage beantragt der Regierungsrat, die zwei rückzahlbaren Darlehen an das KSBL in der Höhe von rund CHF 153 Mio. in eine Beteiligung am Spital zu wandeln. Dieser Schritt ist eine Voraussetzung für die Umsetzung der gestern kommunizierten KSBL-Strategie «Fokus». Die VGK, die im Vorfeld in den Prozess einbezogen wurde, stützt die Strategie im Grundsatz und befürwortet die Wandlung der Darlehen mit 13:0-Stimmen einstimmig.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an