Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Im Kanton Aargau liegen zurzeit 1169 bestätigte Fälle vor (2 mehr als am Dienstag). Bisher sind total 42 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben (0 mehr als am Dienstag). 8 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon wird 1 Person auf Intensivstationen behandelt und künstlich beatmet. Derzeit ist 1 Person auf der Überwachungsstation. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztli-chen Dienstes gelten im Aargau rund 1045 Personen als geheilt.

(pd) Professor Botond Roska, Direktor am Institut für Molekulare und Klinische Ophthalmologie Basel (IOB) und Professor an der medizinischen Fakultät der Universität Basel, erhielt den Sanford and Susan Greenberg Visionary Prize "für einzigartig wertvolle Forschung mit den grössten Auswirkungen auf den Fortschritt bei der Wiederherstellung des menschlichen Augenlichts“. 

(pd) Der Verlauf einer Covid-19 Lungeninfektion ist für Ärzte schwer vorhersehbar. Hinweise, ob mit einer Verschlechterung des Lungenzustandes des Corona-Patienten zu rechnen ist, geben Zellveränderungen im Lungensekret. Zu diesem Schluss kommt eine Fallstudie des Instituts für Pathologie am Kantonsspital Baden (KSB).

(pd) Die Basellandschaftliche Pensionskasse (BLPK) blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Sie konnte von den guten Bedingungen an den Finanzmärkten profitieren und eine Anlagerendite von 11% erzielen. Dieses erfreuliche Ergebnis führte zu einer Steigerung des konsolidierten Deckungsgrades. Sämtliche Vorsorgewerke wiesen am Ende des Geschäftsjahrs 2019 einen Deckungsgrad von über 100 Prozent aus. 

(pd) Im Kanton Aargau liegen zurzeit 1167 bestätigte Fälle vor (4 mehr als am Montag). Bisher sind total 42 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben (4 mehr als am Montag). Die hohe Zahl der kürzlich verstorbenen Personen ist auf die verspätete Meldung der Todesfälle zurückzuführen.

(pd) Der Kanton Aargau stellt grosse Familien in der Sozialhilfe nicht schlechter: Im Grossen Rat des Kantons Aargau wurde gestern ein Vorstoss zurückgezogen, welcher die Leistungen der Sozialhilfe für grosse Familien gekürzt hätte. Das Netzwerk Sozialer Aargau begrüsst den Entscheid.

(pd) Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor’s bewertet die Schuldnerqualität des Kantons Basel-Landschaft unverändert sehr gut mit «AA+». Die Aussichten beurteilt die Agentur weiterhin als stabil. In ihrem jüngsten Bericht heben die Prüferinnen und Prüfer vor allem die erfreulichen Jahresabschlüsse der vergangenen Jahre und die hohe Liquidität hervor.

(pd) Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates (WAK-N) hat sich erneut mit der Thematik von möglichen Folgen der COVID-19-Krise auf die Geschäftsraummieten auseinandergesetzt.

(pd) Gemäss Bunderatsbeschluss vom 29. April haben die Schweizer Volksschulen heute den Präsenzunterricht wiederaufgenommen. Das kantonale Schutzkonzept für die Schulöffnung basiert auf den Grundprinzipien des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Bildungsdirektorin Monica Gschwind hat sich an der Primarschule Hölstein einen Eindruck vom ersten Schultag nach dem Lockdown verschafft.

(pd) Jagd und Landwirtschaft engagieren sich für den Schutz der Natur: Nach dem äusserst angenehmen Witterungsverlauf in diesem Frühling beginnen die Landwirte in diesen Tagen mit dem Mähen der Heuwiesen.

(pd) Am Samstag, 16. Mai, ab 7 Uhr, bis Sonntag 17. Mai, 6 Uhr, ist die Autobahn Ein- und Ausfahrt Aesch gesperrt. Grund dafür sind Werkleitungsquerungen, welche zu diesem Zeitpunkt erstellt werden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an