Ein Produkt der mobus 200px

Lena Albert (rechts) spielte mit ihrer Musiklehrerin Doris Erdin das Lied "Zum Zmorge". Foto: zVg

(rm) Am 1. April durften 42 Schülerinnen und Schüler ihr Diplom für die bestandene Prüfung mit ihrem Instrument entgegennehmen.

Der Musik-Check prüft das musikalische Wissen in Theorie und Praxis und wird in sechs Schwierigkeitsstufen unterteilt, welche für jedes Instrument genau festgelegt sind. Er ist freiwillig und beinhaltet ein Pflichtstück, ein Wahlstück und das Basiswissen jedes Teilnehmers wird theoretisch abgefragt. Die Musikschule Stein schloss sich auch dieses Jahr wieder der Musikschule Region Laufenburg an.
Gerne überreichten Stefan Büchi (Musikschulleitung MSRL) und Bettina Huber (Präsidentin) den Schülerinnen und Schülern ihre Urkunde und ein Präsent. In der Stufe 1 absolvierten 14 Schülerinnen und Schüler die Prüfung. In den Stufen 2 waren es 11, Stufe 3 waren es 12, Stufe 4 drei, Stufe 5 und 6 jeweils 1 Schüler*in.
Der festliche Rahmen wurde von 3 Konzerten umrahmt. Jeremy Steeb spielte am Schlagzeug «Are you gonna go my way» (M-Check Stufe 3), Salomon Vogt performte den Song «Modern» auf seinem Saxophon (M-Check Stufe 4) und Lena Albert interpretierte mit ihrem Schwyzerörgeli das Lied «Zum Zmorge» (M-Check Stufe 6).
Als Gastredner durfte Silvan Sutter aus Remigen begrüsst werden. Er ist ein ehemaliger Schüler der Musikschule Region Laufenburg und spielt Schlagzeug. In seinem interessanten Vortrag legte er seinen musikalischen Werdegang dar und erzählte über seine Erlebnisse in der Musikwelt und berichtete über seine aktuellen Projekte.
Schulleitung und Vorstand der Musikschule Region Laufenburg gratulieren den Absolventen herzlich zu ihrer erbrachten Leistung und wünschen allen Musikschülerinnen und Schülern weiterhin viel Freude an ihrem Instrument. Die Freude an der Musik und am eigenen Instrument, die möchten die Lehrer der Musikschule Region Laufenburg weiter geben an Kinder, Jugendliche und auch an Erwachsene. Viele verschiedene Instrumente, von der Tischharfe über Schlagzeug, Posaune, Querflöte bis zum Cello, können ausprobiert und erlernt werden. Unter www.msrl.ch gibt es viele Informationen. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Bild: Lena Albert (rechts) spielte mit ihrer Musiklehrerin Doris Erdin das Lied "Zum Zmorge". Foto: zVg
Bewerten Sie den Artikel:

Werbung

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Verstanden!
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Verstanden!
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Verstanden!
Rückgängig