Ein Produkt der mobus 200px

Pfarrer Simon Huber mit den Relikinder und der Katechetin. Foto: hg

(hg) Am 1. Advent fand in der Kirchgemeinde Obermumpf/Wallbach der traditionelle Familiengottesdienst statt.

Die Einrichtung in der Kirche mit Leinwand und Beamer liess die Besucher ahnen, dass es etwas Besonderes geben wird. Können wir Jesus sehen und wie nehmen wir die Liebe Gottes wahr? Im Kurzfilm «ein ungewöhnlicher Gast» bei Martin dem Schuhmacher erkannte man gut, dass die Liebe Gottes überall da ist, wo die Menschen einander Gutes tun. Den Gottesdienst mit einem YouTube Film zu gestalten ist Pfarrer Simon Huber super gelungen. – Im Familiengottesdienst hiess es auch Abschied nehmen von Simon Huber. Mit ein paar dankenden Worten und einem Obermumpfer-Korb bedankte sich die Kirchenpflege für die kurze aber schöne und interessante Zeit der Zusammenarbeit und wünschte Simon Huber alles Gute für den Neustart in Laufen. Mit einem Büchlein, dass die Relikinder mit persönlichen Bildern und Zeichnungen gestaltet hatten, verabschieden sie sich zusammen mit den Katechetinnen und wünschen ihm alles Gute.

Unser Bild: Pfarrer Simon Huber mit den Relikinder und der Katechetin. Foto: hg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an