Ein Produkt der mobus 200px

(gsc) Die Kirchgemeindeversammlung der der röm.-kath. Kirchgemeinde Eiken-Münchwilen-Sisseln fand am 16.November gemäss den BAG-Vorschriften in der Pfarrkirche Eiken statt. Ein Schwerpunkt Versammlung war der Abschied von Karl Widmer und Rosmarie Schraner auf den 31.Dezember 2020.

Karl Widmer präsidierte die Kirchenpflege zehn Jahre. Er hat dieses anspruchsvolle Amt mit Schwung, grosser Konsequenz und stets mit liebenswürdiger Freundlichkeit ausgeübt. Mit seinem grossen Engagement hat er Spuren in der Kirchgemeinde sowie im Seelsorgeverband Eiken-Stein hinterlassen.
Rosmarie Schraner betreute sechs Jahre die Finanzen und das Versicherungswesen. Mit sehr viel Herzblut und stets vollem Tatendrang übte sie ihr Amt aus.
Nun aber möchten Karl Widmer und Rosmarie Schraner neuen, engagierten Kräften Platz machen. Die Versammlung bedankte sich bei den beiden für ihre Arbeit mit einem lang anhaltenden Applaus.
Verena Glienke, Münchwilen, und Alexandra Gerosa, Eiken, hatten sich bereit erklärt, sich der Wahl zu stellen. Vielen herzlichen Dank. Beide Frauen stellten sich persönlich der Versammlung vor, anschliessend wurden sie ehrenvoll ins neue Amt gewählt.
Für das Präsidentenamt stellte sich freundlicherweise die bisherige Vizepräsidentin, Angela Capaul, zur Verfügung. Sie gehört der Kirchenpflege bereits seit zwölf Jahren an und kennt die Aufgaben somit bestens. Sie wurde ehrenvoll ins neue Präsidium gewählt.
Alle weiteren Traktanden wurden von der Versammlung genehmigt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an