Ein Produkt der mobus 200px

(ek) Das letzte halbe Jahr war bezüglich Öffentlichkeitsarbeit und Konzerttätigkeit sehr schwierig für Kulturschaffende, umso mehr freute sich die Musikschule Unteres Fricktal, am Donnerstag, 22. Oktober, und Freitag, 23. Oktober, das alljährliche Musikprojekt für die 3. und 4. Klassen der Regio durchführen zu können.

Unter etwas besonderen Bedingungen und mit gutem Abstand- und Hygienekonzept wurden nicht nur die Rheinfelder und Kaiseraugster Schüler und Schülerinnen, sondern auch die Klassen aus dem Wegenstettertal zu diesem Anlass eingeladen. Der Anlass wurde dieses Jahr an beiden Tagen in zweifacher Ausführung durchgeführt. Einige Klassen lies-sen sich diese Gelegenheit trotz gegebener Umstände nicht entgehen und erschienen mit ihren Lehrpersonen im Saal der Musikschule.
Nach einer kurzen Begrüssung des Musikschulleiters Valentin Sacher wurden im ersten Teil die mitwirkenden Instrumente auf unterhaltsame Weise vorgestellt. Die Kinder konnten eifrig ihr Wissen und ihre Fragen einbringen und genossen sichtlich das Wetteifern der In-strumentallehrpersonen um die bekanntesten Melodien. Bevor die Geschichte des indianischen Jungen Kajurukre den zweiten Teil einläutete , sollten die Kinder für das Happy End eine kleine Choreographie einüben, was ihnen herausfordernd Konzentration abverlangte, aber auch sichtlichen Spass bereitete.
Das indianische Märchen mit bunten Bildern und eigens dafür komponierten Musikstücken zog die Schülerinnen und Schüler so in seinen Bann, dass die Stunde wie im Flug vorbei ging.
Erfüllt mit Musik machten sich die ersten Schulklassen wieder auf den Heimweg, während sich das Orchester, welches mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule erweitert worden war, nach einer wohlverdienten Pause für die zweite Runde vorbereitete.
Mit diesem gelungenen Anlass bekamen die Kinder sicher bleibende Erinnerungen und die Motivation mit, selbst ein Instrument spielen lernen zu wollen.
Der nächste Anlass für eine Instrumentenwahl bietet die Musikschule Unteres Fricktal am Samstag, 14. November, mit ihrem «Erlebnis Musik im Tal» in Zeiningen. Weitere Infos unter www.mu-uf.ch

Bild: Das indianische Märchen zog die Schüler in seinen Bann Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an