Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Gestern Abend kurz nach 21 Uhr kam es zu einem Vorfall im Güterbahnhof Muttenz. Durch ein Loch in einem Kesselwagen sind wenige hundert Liter Salzsäure in den Untergrund gelangt.

Die aufgebotene Feuerwehr konnte das Loch abdichten, den betroffenen Kesselwagen auf ein Havariebecken stellen und die auslaufende Salzsäure auffangen. Diese wird ordentlich entsorgt. Weitere Salzsäure im Wagen wurde in einen anderen Wagen umgepumpt. Der Einsatz der Feuerwehr (rund 50 Einsatzkräfte) dauerte bis heute Vormittag. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Bild: Der Einsatz zum Abdichten des Lochs . Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an