Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Gasgeruch wurde am Samstagabend der integrierten  Leitstelle des Roten Kreuzes in einem Modegeschäft im Laufenpark gemeldet. Fünf Verkäuferinnen klagten über Schwindel und Übelkeit. 

(pd) Ende September steht in mehreren Kantonen der Schweiz wieder einmal der traditio-nelle Herbst-Zügeltermin vor der Tür. In diesem Zusammenhang stellen sich für neue Mieter genauso wichtige Fragen wie für ausziehende. Im Folgenden geht es um die Rechte und Pflichten des neuen Mieters.

 

(pd) Schweizer Schlösser und Burgen laden am Sonntag, 1. Oktober, zum zweiten Schlössertag ein. 18 Schlösser und Burgen aus dem Verbund «Die Schweizer Schlösser» lassen sich hinter ihre dicken Mauern schauen und bieten tiefe Einblicke in ihre einzigartige(n) Geschichte(n). Der Aargau ist mit seinen vier Schlössern Lenzburg, Hallwyl, Wildegg und Habsburg dabei.

(pd) «Unsere Fachtagung steht diesmal unter dem Motto ’Über Grenzen blicken’», erklärte Rainer Klöti, der Präsident von Jagd Aargau, an der Herbsttagung in Buchs. «Über Grenzen blicken heisst aber auch, sich fragen, was man in den eigenen Grenzen tut.

(pd) Die Abbrucharbeiten am Römerbad, Thermalbad und Staadhof im Bäderquartier der Stadt Baden sind laut einer Medienmitteilung der Verenahof AG abgeschlossen. Derweil seien sowohl die Planungsarbeiten als auch die Kostenverhandlungen zwischen der Verenahof AG und dem Generalunternehmer HRS weit fortgeschritten und stünden kurz vor dem Abschluss.

(eing.) Noch nie ist es den älteren Menschen so gut gegangen wie heute. Sie leben finanziell besser, nehmen Aufgaben wahr und leben immer gesünder. Und alle 10 Jahre steigt unsere Lebenserwartung um ein Jahr.

 (eing.) Am Freitag, 6. Oktober, dreht sich alles ums «Küttiger Rüebli».  Küttigen ist seit über 130 Jahren bekannt für sein Gemüse. Die Küttiger Frauen zogen schon im 19. Jahrhundert regelmässig mit ihrem Gemüse an den Aarauer Wochenmarkt.

 (eing.) Beim Openairkino in Rheinfelden, welches in diesem Jahr vom 8. bis 12. August stattfand, erhielt die Stiftung MBF schon zum dritten Mal die Möglichkeit, sich als Sozialpartner vor Ort zu präsentieren. Den Service für die Kinobesucher organisierte Stephan Koller, Stiftungsratsmitglied der Stiftung MBF, mit einer Vielzahl von freiwilligen Helfern – denn das bei der Bewirtung eingenommene Trinkgeld, wurde komplett an die Stiftung MBF gespendet.

 (eing.) Am Samstagmorgen konnte der Präsident und Reiseleiter, Ueli Jehle, 30 erwartungsvolle Weinfreunde im reservierten Wagen der SBB nach Visp begrüssen. In Visp wurde die Gruppe bereits vom Chauffeur der Firma Zerzuben in unverwechselbarem Walliser Dialekt begrüsst und sorgsam die kurvenreiche Strasse nach Visperterminen chauffiert. Eindrücklich präsentierte sich der höchste Weinberg mit seinen steilen Terrassen und Mauern.

 

 (pd) Am Samstag, 30. September, organisiert der Jurapark Aargau von 9 bis 16 Uhr eine gemütliche Rundtour: