Ein Produkt der mobus 200px

(ots) Am Dienstag kam es gegen 17 Uhr auf der B 34 zwischen Bad Säckingen und Wehr-Brennet zu einem gefährlichen Überholmanöver. Ein in Richtung Brennet fahrender 69 Jahre alter Opel-Fahrer musste auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden überholenden Wagen zu vermeiden.

Dabei beschädigte der Opel-Fahrer einen Leitpfosten. Bei dem überholenden Wagen soll es sich um einen schwarzen Pkw gehandelt haben, der sich in Richtung Bad Säckingen entfernte. Das Polizeirevier Bad Säckingen (Kontakt +49 (0)7761 934-0) bittet um Zeugenhinweise.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an