Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Gestern Donnerstagmorgen versuchte ein unbekannter Mann in Berikon, eine 72-jährige Frau sexuell zu nötigen. Dank heftiger Gegenwehr des Opfers kam es nicht zur Tat und der Mann liess von der Dame ab. Die Kantonspolizei Aargau sucht Auskunftspersonen.

Der Vorfall ereignete sich um 7.15 Uhr in Berikon. Eine 72-jährige Frau passierte die Fahrradunterstände beim Bezirksschulhaus, wobei sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Als sie anhielt, trat der Mann unvermittelt von hinten an sie heran und fasste an ihre Brüste. Der Täter zerrte die Frau im Anschluss ins Gebüsch und versuchte, ihr die Hosen auszuziehen, worauf sich das Opfer mit Stossen und lautem Schreien wehrte. Schliesslich liess der unbekannte Mann vom Opfer ab und entfernte sich von der Örtlichkeit. Das Opfer blieb unverletzt.
Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: 18-20-jährig, 165-170 cm gross, sehr schlank, weisshäutig, sprach sehr gut Schweizerdeutsch mit unbekanntem Akzent, trug dunkle, sehr kurze Haare, blaue Jeans sowie einen blau-schwarzen Pullover ohne Kapuze mit rundem Halsausschnitt.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte kein Tatverdächtiger angehalten werden. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Tatvorgehen oder zur gesuchten Person machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Dezentrale Ermittlung Süd in Buchs (Tel. 062 835 80 26) zu melden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an