Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Ein unbekannter Mann erbeutete bei einem Raubüberfall auf die Volg-Filiale gestern Freitagabend
Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18.30 Uhr betrat ein unbekannter Mann die Volg-Filiale. Bei der Kasse verlangte er von der Verkäuferin Bargeld. Mit der Beute verliess er nach kurzer Zeit die Lokalität in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin bliebt unverletzt. Beim Deliktsbetrag handelt es sich um einige Tausend Franken. Die sofort eingeleitete Grossfahndung mit Patrouillen der Regionalpolizei, vom GWK und der Kantonspolizei Aargau blieb ohne Erfolg. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde eine Strafuntersuchung eröffnet.

Signalement
Der Täter wird folgendermassen beschrieben: Der Mann ist zwischen 160 bis 170 cm gross. Er trug Arbeiterkleidung mit auffälliger oranger Jacke und blauoranger Hose. Sein Schuhwerk waren weisse Turnschuhe. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Kappe und vor dem Gesicht eine schwarze Maske.
Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen
gesucht, welche am Freitagabend beim Volg in Gebenstorf verdächtige Feststellungen gemacht haben oder gar Angaben zum Täter machen können. Hinweise nimmt der Ermittlungsdienst Nord in Baden (Tel. 056 200 11 11) entgegen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an