Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Dank der Meldung eines Nachbarn konnte die Kantonspolizei gestern Vormittag zwei Rumänen beim Einbruch in eine Wohnung auf frischer Tat festnehmen.

Tatort war ein Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstrasse in Lupfig. Durch den Türspion konnte ein Nachbar gestern Donnerstag gegen 11 Uhr beobachten, wie zwei Männer die Türe der Nachbarswohnung aufbrachen. Sofort rief er die Polizei, welche mit mehreren Patrouillen anrückte. Innert Minuten waren diese vor Ort und konnte die beiden Verdächtigen noch in der Wohnung festnehmen.
Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Rumänen und einen Georgier im Alter von 28 Jahren, beide ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen gegen die mutmasslichen Kriminaltouristen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Strafuntersuchung.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an