Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Gestern Morgen geriet in Neuenhof ein Auto auf die Gegenfahrbahn und stiess heftig mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der Chauffeur wurde ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 22. Juli, gegen 10.30 Uhr auf der Zürcherstrasse zwischen Neuenhof und Baden. Der 44-jährige Lenker eines VW Golf war auf dieser Hauptstrasse in Richtung Baden unterwegs, als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stiess der Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Sattelschlepper zusammen. Da beim 39-jährigen Lastwagenfahrer der Verdacht auf Rückenverletzungen bestand, wurde er durch die Feuerwehr aus der Kabine geborgen. Eine Ambulanz brachte ihn anschliessend ins Spital. Der Automobilist und sein 13-jähriges Kind als Beifahrer blieben unverletzt.
Am Auto entstand Totalschaden. Auch der Sattelschlepper wurde stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.
Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die havarierten Fahrzeuge blockierten die Zürcherstrasse. Diese blieb bis kurz nach 13 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Foto: Polizei AG

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an