Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Am Samstagabend, 18. Juli, ist ein schwerverletzter Mann auf der Kreisstrasse 6598 zwischen Vogelbach und Rotzingen gefunden worden. Woher die Verletzungen stammen, ist noch nicht mit Sicherheit geklärt.

Gegen 23.30 Uhr waren bei der Polizei mehrere Meldungen von einer blutbeschmierten Person auf der Kreisstrasse eingegangen. Die verständigten Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten, der schwere Kopfverletzungen hatte. Mit einem Rettungshubschrauber kam er in eine Schweizer Klinik, wo er sofort operiert werden musste. Bislang konnte der Verletzte nicht von der Polizei befragt werden.

Er konnte zwischenzeitlich als ein 70-jähriger Mann identifiziert werden, der nicht aus hiesigem Bereich kommt. Wie er zur Örtlichkeit kam und welche Bezugspunkte er in den Landkreis Waldshut hat, ist ebenfalls unbekannt.

Die Polizei bittet deshalb um sachdienliche Hinweise. Wem ist der Mann aufgefallen, wer kennt den Mann oder wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Der Mann ist ca. 176 cm gross, hat eine normale Statur, graues mittellanges Haar und einen Vollbart. Der Polizeiposten Görwihl nimmt die Hinweise unter der
Telefonnummer 0049 7764 932998-0, entgegen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an