Ein Produkt der mobus 200px

(ots) Fünf Fahrzeuge sind gestern Mittwoch auf der B 34 am östlichen Ortsausgang von Bad Säckingen in Auffahrunfälle verwickelt worden. Von den Insassen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand verletzt, der entstandene Blechschaden liegt bei rund 18000 Euro.

Gegen 14.30 Uhr musste eine 80-jährige Hyundai-Fahrerin wegen stockendem Verkehr ihren Wagen abbremsen, wie auch eine folgende 50 Jahre alte Seat-Fahrerin. Ein 28 Jahre alter Mann war unachtsam und schob diese beiden Fahrzeuge mit seinem Lieferwagen aufeinander.
Ein dem Lieferwagen nachfahrende 31-jährige Frau stoppte deshalb ihr Auto, was ein hinter der Frau befindlicher 43-jähriger Autofahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Dadurch wurde das Auto der Frau gegen den Lieferwagen gedrückt. Zwei der Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an