Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Zehn Verkehrsteilnehmer waren gestern Nachmittag auf der Staffeleggstrasse mit bis zu 44 km/h zu schnell
unterwegs.


Am Samstagnachmittag, 22. Februar, führte die Kantonspolizei Aargau auf der Staffeleggstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Lasermessgerät durch. Fünf Automobilisten wurden mit Tempi zwischen 115 km/h und 118 km/h registriert. Ihnen wurde die Anzeige an die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnet und ein Führerausweisentzug in Aussicht gestellt. Vier weitere Autofahrer und ein Motorradlenker hatten es noch eiliger und wurden mit Geschwindigkeiten mit bis zu 128 km/h im 80er-Bereich gemessen. Zusätzlich zur Anzeige wurde ihnen der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an