Ein Produkt der mobus 200px

(pol) In der Waschküche eines Einfamilienhauses an der Ringstrasse in Arisdorf BL geriet am Samstag, 6. Juli, kurz nach 3 Uhr, ein Wäschetrockner in Brand.  Verletzt wurde niemand, es entstand erheblicher Sachschaden.


Die entsprechende Meldung bei der Polizei erfolgte durch den Hausbesitzer um 3.07 Uhr. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft konnte ein Schwelbrand mit massiver Rauchentwicklung im Bereiche des Wäschetrockners festgestellt werden. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unklar. Im Vordergrund steht eine technische Ursache. 

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an