Ein Produkt der mobus 200px

 (pol) Auf schneebedeckter Strasse geriet ein Neulenker gestern Abend mit seinem Wagen ins Rutschen. Dieser prallte schliesslich gegen einen Stromverteilkasten, wobei erheblicher Schaden entstand.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 11. Januar, um 22.15 Uhr auf dem Schniderbüebliweg in Lengnau. Bergab fahrend verlor der Automobilist auf der steilen, schneebedeckten Quartierstrasse die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser rutschte von der Strasse und prallte gegen eine Strassenlampe sowie gegen einen Stromverteilkasten. Der 20-jährige Neulenker blieb unverletzt. Der Schaden am Auto, der Lampe sowie am schr.ggedrückten Kasten ist mit rund 20'000 Franken jedoch erheblich. Die Kantonspolizei Aargau stellte fest, dass die Vorderräder des Autos trotz der aktuell winterlichen Verhältnisse bloss mit Sommerreifen bestückt waren.

Teilen Sie diesen Artikel

Werbung

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an