Ein Produkt der mobus 200px

 (pol) Auf dem Wanderweg «Marcel Wunderlin Weg» in Arboldswil BL haben unbekannte Täter in den letzten Tagen mehrere Kubikmeter Bauschutt illegal deponiert. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

(pol) Eine folgenschwere  Karambolage ereignete sich am Dienstagmorgen auf der L 154. Kurz nach 8 Uhr bog ein 79-jähriger Autofahrer von der Andelsbachstraße in die L 154 (Waldshuter Straße) ein.

(pol) Aufregung gab es in der Nacht zum Mittwoch in der Asylunterkunft in Dogern/Baden-Württemberg, auf der anderen Rheinseite gegenüber von Leibstadt. Dort löste um 1.10 Uhr die Brandmeldeanlage aus, worauf sofort Polizei und Feuerwehr ausrückten.

Das Symbolbild zeigt eine Dokumentenüberprüfung. Foto: Grenzwachtkorps(gw) Ein Algerier versuchte mit einer gefälschten belgischen Identitätskarte die Grenzwächter am Autobahnübergang Basel-St. Louis zu täuschen. Die Abklärungen durch das Grenzwachtkorps ergaben, dass der Mann unter seiner richtigen Identität von den Behörden des Kantons Basel-Stadt zur Verhaftung wegen Diebstahls ausgeschrieben war. Gegen ihn besteht eine mehrmonatige Haftstrafe.

(ots) Gestern Nachmittag kam es beim Bahnhof in Bad Säckingen zu einem Übergriff auf eine junge Frau, zu dem die Polizei Zeugen sucht.

(ots) Das Versteckspiel von zwei Kindern führte gestern Nachmittag in Bad Säckingen in der «Schneckenhalde» zu einem Unfall, bei dem ein zehnjähriger Junge verletzt wurde.

(pol) Weil ein unbekanntes Auto einen Lastwagen überholte, kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Wagen. Der Überholende fuhr ohne anzuhalten davon und wird gesucht.

 (pol) Ein Lastwagen prallte heute Morgen gegen eine Abschrankung und riss diese schleudernd über die Strasse. Die Strasse blieb bis am Mittag gesperrt.

 (pol) Erfahrungsgemäss mehren sich in den Tagen vor der Bundesfeier vom 1. August die Telefonanrufe bei der Polizei Basel-Landschaft, in welchen sich Personen über Lärm durch Feuerwerkskörper am Tag und auch zu später Nachtstunde beklagen. Ebenfalls stellt das Grenzwachtkorps (GWK) in der Nordwestschweiz an den Landesgrenzen zu Frankreich und Deutschland während dieser Zeit regelmässig verbotene Feuerwerkskörper oder zu viel Feuerwerk sicher.

 (pol) Im Gebiet Hardwald Kaisten, in der Nähe der Eisenbahnlinie Eiken-Laufenburg, wurde illegal Bauschutt entsorgt. Die Polizei Oberes Fricktal sucht Personen, welche Angaben zum bislang unbekannten Verursacher oder zur Herkunft des Bauschutts machen können.

 (pol) In Muri besteht derzeit ein erhöhtes Einbruchsrisiko. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu besonderer Wachsamkeit. Bei verdächtigen Feststellungen empfiehlt sie, sofort den Polizeinotruf 117 zu wählen.