Ein Produkt der mobus 200px

 (pol) Ein Automobilist kam gestern auf der Staffeleggstrasse von der Fahrbahn ab und prallte heftig gegen einen Baum. Ein Rettungshelikopter flog den 46-Jährigen mit schweren Verletzungen ins Spital. Die Unfallursache ist noch unklar. Der Selbstunfall ereignete sich am Sonntag, 24. September, um 17.30 Uhr auf der Staffeleggstrasse auf Gemeindegebiet Asp/Densbüren.

(pol) Ein unbekannter Autofahrer wollte heute auf der A1 einem Lieferwagen das Einmünden erleichtern. Sein Bremsmanöver führte zu einer Auffahrkollision. Nach kurzem Halt fuhr der Unbekannte weiter und wird nun gesucht.

(pol) Am Samstag, 23. September, in der Zeit von 21.50 Uhr bis 22.35 Uhr, zogen FCZ-Fans bei der Rückfahrt des Extrazuges beim Güterbahnhof Muttenz und beim Bahnhof Pratteln mehrfach die Notbremse. Über hundert Fans verliessen jeweils den Zug. Dank dem raschen Einschreiten der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Es kam zu Sachbeschädigungen. Verletzt wurde niemand.

(pol) Gestern Nachmittag stiess ein Auto innerorts mit einem achtjährigen Velofahrer zusammen. Ein Rettungshelikopter flog den Knaben ins Spital. Er ist nicht lebensbedrohlich verletzt.

 

(pd) Schweizer Grenzwächter haben in Basel einen mehrfach gesuchten Einbrecher gefasst. Der 40-jährige Mazedonier war unter einem Aliasnamen zur Verhaftung ausgeschrieben und deshalb von den Behörden des Kantons Waadt gesucht worden.

 (pol) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21./22. September, um kurz vor 2 Uhr, brannten an der Oberfeldstrasse in Pratteln BL zwei Autos komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

(pol) Ein zunächst unbekannter Mann wurde gestern Abend im Keller eines Mehrfamilienhauses überrascht. Auf der Fahndung konnte die Kantonspolizei den mutmasslichen Täter festnehmen.

(pol) In einer Kurve kam ein junger Automobilist gestern Abend von der Strasse ab. Der Wagen landete in der
Reuss und wurde abgetrieben. Die beiden Insassen konnten sich unverletzt retten. Die Bergung gestaltete
sich als aufwändig.

 (pol) Heute Nacht brach im Scheunenanbau eines Einfamilienhauses in Fahrwangen ein Brand aus. Dieser zerstörte die Scheune und zog auch das Wohnhaus stark in Mitleidenschaft. Mehrere Tiere kamen in den Flammen um. Menschen wurden nicht verletzt.

 (pol) Am Mittwochabend, 20. September, um 17.15 Uhr, ereignete sich auf der kantonalen Autobahn A22 in Lausen BL, ein Selbstunfall eines Lieferwagenlenkers. Der Mann wurde leicht verletzt.

 (pol) Innert Minutenfrist ereigneten sich gestern auf der A1 auf dem selben Abschnitt zwei Auffahrunfälle mit mehreren Fahrzeugen. Drei Beteiligte wurden leicht verletzt. Es bildeten sich kilometerlange Staus.