Ein Produkt der mobus 200px

Gansingen

(shg) 30 Frauen der Landfrauen und des Frauenbundes Gansingen genossen am Dienstag die gemeinsame Vereinsreise, welche sie bei herrlich sonnigem Herbstwetter in den Kanton Zürich, zuerst nach Rikon in die Firma Kuhn Rikon und später nach Seegräben auf die Jucker Kürbis-Farm, führte.

In Rikon angekommen, erwartete die Frauen ein interessanter Vortrag über die Firmengeschichte und dann eine spannende Führung durch ein kleines Museum und die Fabrikhalle, mit anschliessendem Besuch im Laden, wo sich alle mit allerlei nützlichen Küchenhilfen eindecken konnten.
Anschliessend fuhren die Frauen weiter an den Pfäffikersee nach Seegräben, wo sie auf der Jucker Farm ein feines Mittagessen vom riesigen Buffet geniessen durften. Später bewunderten die Ausflüglerinnen dann tausende verschiedene Kürbisse in allen Formen und Farben zum Anschauen, Lernen, Essen, Kaufen oder Schnitzen, erfreuten sich an den mit Kürbissen behängten Kunstwerke, dieses Jahr zum Thema Musik, und genossen die herrliche Aussicht auf den See.
Wieder in Gansingen eingetroffen, liess ein Teil der Frauen den gelungenen Tag im Restaurant Landhus in gemütlicher und unterhaltsamer Runde ausklingen.

Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an