Ein Produkt der mobus 200px

Laufenburg

Kulturnacht Laufenburg

(eing.) Am vergangenen Samstag fand zum 13. Mal die Kulturnacht in Laufenburg (Baden) und Laufenburg (Schweiz) statt, die trotz Regen gut besucht war.

Künstler, Kunstschaffende, Museen, Galerien und Projekte wie «mit.dabei-Fricktal» bereicherten den Abend mit einem vielfältigen Programm.
Unter dem Motto «Zusammenleben» nahm das Projekt «mit.dabei-Fricktal» zum zweiten Mal an der Kulturnacht Laufenburg teil mit dem Ziel, den Besuchern die Vielfältigkeit der Kulturen im Fricktal zu zeigen.
«Im Fricktal wohnen Menschen aus verschiedenen Kulturen, und diese Vielfältigkeit an Musik und Essen möchten wir heute an der Kulturnacht präsentieren», erwähnte Gladys Rüegsegger, Projekt- Mitarbeiterin.
«mit.dabei-Fricktal» ist ein Projekt, das die Teilnahme aller Bevölkerungsgruppen – von Einheimischen und Migranten – am öffentlichen Leben der Gemeinden fördert.
Zu Gast dieses Jahr waren die Länder Kuba und Marokko, welche, mit einer Salsa-Show und orientalischem Tanz, die Besucher zum Tanzen animierten. Die kulinarische Ecke des Projekts kam trotz der kalten und regnerischen Nacht gut an. Die Besucher flanierten gut gelaunt und neugierig bis zur letzten Stunde.

Unser Bild: Temperamentvolle Salsa-Show im kalten und regnerischen Laufenburg. (Foto: zVg)